wieder antreten (Wahl)

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

wieder antreten (Wahl)

Beitragvon marcus03 » Di 25. Jul 2017, 17:12

Wie könnte man übersetzen:

Herr X. tritt bei der nächsten Wahl wieder an?

"X. in suffragio proximo iterum/denuo 'accalcabit' " vix dici posse "gravis cordis" concedo. ;-)
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6655
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: wieder antreten (Wahl)

Beitragvon Tiberis » Di 25. Jul 2017, 17:27

in proximo suffragio N.N. iterum/denuo candidatus erit
vel
... munere candidatorio fungetur
vel
munus publicum petet
:roll:
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Dominus
 
Beiträge: 9501
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: wieder antreten (Wahl)

Beitragvon marcus03 » Di 25. Jul 2017, 18:34

Gratias praemittere oblitus gratias ago maximas. :D
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6655
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: wieder antreten (Wahl)

Beitragvon Zythophilus » Mi 2. Aug 2017, 21:32

Könnte man "(zur Wahl) antreten" nicht auch mit nomen suum proponere übersetzen oder geht nomen proponere nur, wenn jemand das für einen anderen macht?
Zythophilus
Pater patriae
 
Beiträge: 14835
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste