Übersetzung

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Re: Übersetzung

Beitragvon Zythophilus » Do 17. Aug 2017, 11:40

Eine Konstruktion wie dicit contentus esse ist nicht lateinisch, aber Entsprechendes ist im Griechischen möglich; auf diesem Umweg kann es dann schon ins Lateinische kommen, zumindest ein prominenter Fall ist mir bekannt. Catull formuliert in c.4 phaselus ille ... ait fuisse navium celerrimus.
Zythophilus
Pater patriae
 
Beiträge: 14851
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Übersetzung

Beitragvon Tiberis » Do 17. Aug 2017, 12:08

Ja, dort kommt sowas vor. Wird aber von W.Kroll (Catull, Teubner 1968) ausdrücklich als Gräzismus bezeichnet.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Dominus
 
Beiträge: 9505
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Übersetzung

Beitragvon Zythophilus » Do 17. Aug 2017, 13:39

Natürlich. Ich dürfte es aber - in Gedichten.
Zythophilus
Pater patriae
 
Beiträge: 14851
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Vorherige

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast