Heiliger Stepha

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Heiliger Stepha

Beitragvon sinemetu » Mo 23. Okt 2017, 22:58

Der heilige Stephan sagte einmal:

Demut ist der Schlüssel zur Welt, Hochmut dagegen ein Schloß (Riegel) davor.

Humilitas clavis mundi, superbia .....
was passt hier?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Dictator
 
Beiträge: 2042
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Heiliger Stepha

Beitragvon Tiberis » Mo 23. Okt 2017, 23:30

am besten passt eine verbale Übersetzung, meine ich. z.b.:
mundus humilitate (vel: modestia) reseratur, occluditur superbia

aber natürlich geht auch:
humilitas clavis mundi, claustrum superbia.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Dominus
 
Beiträge: 9631
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Heiliger Stepha

Beitragvon sinemetu » Di 24. Okt 2017, 11:26

Danke, Tibesris, es ist ja gestern zitiert worden:

https://www.youtube.com/watch?v=VOTrzaTZD34

Min. 46:52

also muß es ja ein Original in Lat. geben....

„Semmi sem emel föl, csakis az alázat, semmi sem taszít le, csakis a gőg és a gyűlölség.”

http://www.miniszterelnok.hu/orban-vikt ... ordulojan/

ebenso: laus humilitatis ex extrema oriente
„Wie wird das Meer zum König aller Flüsse und Ströme?
Weil es niedriger liegt als sie.“
Lao Tse


Es gibt auch die Variation, ich find sie grad die Quelle nicht, Wenig wissen macht hochmütig, viel Wissen demütig ...
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Dictator
 
Beiträge: 2042
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Heiliger Stepha

Beitragvon marcus03 » Di 24. Okt 2017, 12:01

sinemetu hat geschrieben:Es gibt auch die Variation, ich find sie grad die Quelle nicht, Wenig wissen macht hochmütig, viel Wissen demütig ...

Autor scheint unbekannt zu sein.
http://www.ringen.at/navi/sprueche.php

Das Zitat findet sich auch in einem Roman:
https://books.google.de/books?id=3qEqDw ... 2C&f=false
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6735
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste