Seneca, De Ira

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Seneca, De Ira

Beitragvon Sternenkind » So 25. Feb 2018, 13:58

Hallo ihr,

Ich beschäftige mich gerade mit einem Auszug aus Senecas "De Ira", § 32:

Frage 1)
Quis enim illi sciens faceret injuriam?

faceret = Konjunktiv Imperfekt

In den bisherigen Übersetzungen, die ich gefunden habe, wird faceret mit "hätte zufügen sollen" übersetzt, wohl, da Caton schon zu diesem Zeitpunkt tot ist.

Doch warum benutzt Seneca dann nicht den Konjunktiv Plusquamperfekt fecisset?

Frage 2)

ultionis contumeliosissimum genus est non esse visum dignum, ex quo peteretur ultio.

Ich würde gerne wissen, ob ich den Aufbau des Satzes richtig verstanden habe :-)

Die beleidigendste Art der Rache ist es, dem, von dem die Rache gefordert wurde, dieser nicht würdig geschienen zu haben.

Danke im Voraus
Sternenkind
Consul
 
Beiträge: 277
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 19:21

Re: Seneca, De Ira

Beitragvon marcus03 » So 25. Feb 2018, 15:14

Sternenkind hat geschrieben:Doch warum benutzt Seneca dann nicht den Konjunktiv Plusquamperfekt fecisset?

Potentialis der Vergangenheit --> Konj. Imperf.
http://members.aon.at/latein/Konjhpts.h ... otentialis

Sternenkind hat geschrieben:ultionis contumeliosissimum genus est non esse visum dignum, ex quo peteretur ultio.

Die schmachvollste Form von Rache ist es, dass/wenn (ergänze: jemand) anscheinend nicht wert gewesen ist, dass man von ihm Rache fordert/sich an ihm rächt.

non esse visum dignum: Subjektsinfinitiv
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7734
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Seneca, De Ira

Beitragvon Prudentius » So 25. Feb 2018, 21:13

marcus03 hat geschrieben:Potentialis der Vergangenheit --> Konj. Imperf.


Marce, so wie du es erklärst, kann man es nicht verstehen/einsichtig machen.

Ich würde es so versuchen: Im D. gibt es keinen potentialen Konditionalsatz, da bleibt uns nichts anderes übrig als auf den Irrealis auszuweichen, und der hat eben Kj. Plusq. für die Vergangenheit.
Quid faciam? Was soll ich machen?
Quid facerem? Was sollte ich / hätte ich machen sollen?

Doch warum benutzt Seneca dann nicht den Konjunktiv Plusquamperfekt fecisset?


Du kannst es nicht wissen, aber die Frage ist falsch gestellt, das d. Plusq. steht eben für Irrealis und Potentialis.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3560
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: Seneca, De Ira

Beitragvon marcus03 » So 25. Feb 2018, 21:36

Prudentius hat geschrieben:Quid faciam? Was soll ich machen?

Das nennt man gewöhnlich einen Deliberativ? :?

Das Problem ist, das facerem meist Irrealis der Ggw. und nur im Kontext als Potent. zu identifizieren ist.
Am besten man lernt das einfach auswendig so wie alle anderen Möglichkeiten für den Konj. im HS auch.
Welcher gemeint ist, ergibt sich ohnehin nur aus dem Kontext. :)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7734
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Seneca, De Ira

Beitragvon Prudentius » Mo 26. Feb 2018, 10:42

Am besten man lernt das einfach auswendig


Marce, wenn wir so sagen, dann danken wir als Wissenschaft ab, dann haben wir auf der Höheren Schule nichts zu suchen; unsere Chance besteht darin, Wissenschaftspropädeutik mit den Schülern zu machen, sie in problemlösendem Denken einzuüben; die Methode muss sein, das Unbekannte als einen Fall eines bekannten allgemeinen Gesetzes aufzuzeigen, unsere L-Grammatik bietet genug Möglichkeit dazu, sie wird nur zu wenig genutzt.

"Quis enim illi sciens faceret injuriam?", übrigens, ist das nicht überhaupt Irrealis der Gegenwart, "Wer würde ihm wissentlich Unrecht antun?", man müsste den Kontext ansehen.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3560
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: Seneca, De Ira

Beitragvon marcus03 » Mo 26. Feb 2018, 12:24

Ich meinte, dass man diese Möglichkeit im Hinterkopf haben muss, wenns darauf ankommt ("Prüfung"). :)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7734
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste