Passiv

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 16:37

Salvete,

Rubenbauer § 119, 3

Der Konsul wurde (im Senat) um seine Meinung gefragt.

1. Consul sententiam interrogatus est. (nur Amtssprache)

2. Ex Consule sententiam quaesitum est.

Muss im ersten Bsp. das Prädikat nicht auch ins Neutrum gestezt werden? - interrogatum - (Man fragte den Consul im Senat nach seiner Meinung).


Erg.

Nur wenn der Satz unpersönlich formliert werden soll, muss das Prädikat ins Neutrum, richtig?

Man erfragte die Meinung vom Konsul.

Ex consule sententiam quaesitum est.

persönl.

Der Konsul ist gefragt worden (u.zw.) nach seiner Meinung.

Consul quaesitus est de sententia.
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon marcus03 » Mi 2. Mai 2018, 17:40

LaniusCollurio hat geschrieben:Ex consule sententiam quaesitum est.


sententia quaesita est ?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7368
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Passiv

Beitragvon Christophorus » Mi 2. Mai 2018, 17:59

marcus03 hat geschrieben:
LaniusCollurio hat geschrieben:Ex consule sententiam quaesitum est.


sententia quaesita est ?


würde ich spontan auch sagen
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2742
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 18:03

marcus03 hat geschrieben:
LaniusCollurio hat geschrieben:Ex consule sententiam quaesitum est.


sententia quaesita est ?



Rubenbauer/Hof. 119, 3

-ex Tito quaesitum est------------Titus wurde gefragt.

Kann ja hier nur bedeuten, dass (man) von (ex) Titus (Tito) etwas (aliqiud) erfragt.
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon marcus03 » Mi 2. Mai 2018, 18:15

Vermutlich folgt dann ein indir. FS. Ich sehe keinen Akk. Sähe gefühlt komisch aus. :)

http://latin.packhum.org/concordance?q= ... +%5Bcic%5D
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7368
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 18:18

Diese Konstruktion geht wohl nur mit quaerere.

Der Rubenbauer ist etwas verwirrend.

Consul ab senatoribus sententiam quaesivit.

Im Sinne von; Der Konsul ersuchte von den Senatoren ihre Meinung.
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon marcus03 » Mi 2. Mai 2018, 18:20

Halt dich an MBS (Neuer Menge) im Zweifel. Gilt als die Non-plus-ultra-Grammatik in allen Foren.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7368
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 18:23

Ich bleibe wohl besser einfach bei;

Consul de sententia sua interrogatus est.

Was der Rubenbauer nun genau damit meint, ist nirgens zu finden.

Erg.:

Consul de sententia sua interrogatus est.

Der Konsul ist gefragt worden/wurde gefragt oder -man- fragte ihn, sind doch alles erlaubte Übersetzungen, richtig?
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 18:24

marcus03 hat geschrieben:Halt dich an MBS (Neuer Menge) im Zweifel. Gilt als die Non-plus-ultra-Grammatik in allen Foren.



Leider wurde uns der Rubenb./Hof. als Standartwerk diktiert.
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 18:25

LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon marcus03 » Mi 2. Mai 2018, 18:32

Eum ipsum dico.
LaniusCollurio hat geschrieben:
Leider wurde uns der Rubenb./Hof. als Standartwerk diktiert.

Da werden dir wohl einige hier widersprechen.

(Standard ist keine Standart. ;-) )
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7368
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 18:35

hahahaha, ja, dass werden sie.
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon LaniusCollurio » Mi 2. Mai 2018, 18:39

Eine letzte Frage.

Der Konsul wurde gefragt.

Consul interrogatus est.

Hier habe ich doch 2 Mögl. der Übersetzung?

Der Konsul wurde gefragt/ist gefragt worden und man fragte den Konsul.

:book:
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: Passiv

Beitragvon marcus03 » Mi 2. Mai 2018, 18:44

Ja, Passiv kann man oft mit MAN wiedergeben,v.a. wenn kein Urheber der Handlung auftaucht.

vgL:
I am asked a question = Man stellt mir eine Frage.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7368
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Passiv

Beitragvon Prudentius » Mi 30. Mai 2018, 10:22

LaniusCollurio hat geschrieben: ... 1. Consul sententiam interrogatus est. ... Muss im ersten Bsp. das Prädikat nicht auch ins Neutrum gestezt werden? - interrogatum - (Man fragte den Consul im Senat nach seiner Meinung).


Das darfst du nicht denken, das Subjekt bestimmt das Genus des Prädikats (Genuskongruenz),
"oppidum magnum est", das sollte bekannt sein!
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3505
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste