DE SANCTIFICATIONE SACERDOTUM GARRIGOU-LAGRANGE

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: DE SANCTIFICATIONE SACERDOTUM GARRIGOU-LAGRANGE

Beitragvon marcus03 » Mo 2. Sep 2019, 20:51

Stomachatus hat geschrieben: wenn Du ihre letzten Beiträge zu lesen weißt.

Die haben dir schon kräftig den Kopf gewaschen! Alles bewusst vergessen! :cry:
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: DE SANCTIFICATIONE SACERDOTUM GARRIGOU-LAGRANGE

Beitragvon marcus03 » Mo 2. Sep 2019, 21:06

Stomachatus hat geschrieben:Schauen wir mal, ob es endlich dicht gemacht wird

Bloß weil so ein arroganter Spinner wie du das gern hätte, gewiss nicht. :lol:
Eher wird es bald für dich geschlossen. Hoffentlich!

Stomachatus hat geschrieben:von wegen.
Du hast nichts verstanden.

Mehr als du auf jeden Fall. Heute bist du ganz schön auf die Schnauze gefallen!
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: DE SANCTIFICATIONE SACERDOTUM GARRIGOU-LAGRANGE

Beitragvon marcus03 » Mo 2. Sep 2019, 21:23

Ich weiß auch ohne Google, dass du einen Knall hast und kein Humanist bist. :cry:
Ansonsten: L.m.a.A

Mach einen Deutschkurs mit Google. Er bewahrt dich vor komischen Formulierungen und Sätzen! :lol: :lol:

PS:
Die eignest dich gut als Comic-Figur. Walter Moers sollte eine Fortsetzung schreiben.
Arbeitstitel: Stomachatus, das verärgerte Große Arschl...
:lol: :lol: :lol:
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: DE SANCTIFICATIONE SACERDOTUM GARRIGOU-LAGRANGE

Beitragvon Prudentius » Mi 4. Sep 2019, 08:32

mystica hat geschrieben:Aber leider habe ich hier im Lateinforum von den Lateinprofis wenig bis gar keine Unterstützung in dieser Sache, was ich sehr bedauere. Es ist sehr bedauerlich, dass hier in diesem Forum anscheinend nur das Ciceronische Latein gepflegt werden soll. Es wäre schön, wenn sich dieses Forum auch für andere Formen der lateinischen Sprache öffnen und diese auch tolerieren würde.


Ciceronianer sind wir überhaupt nicht, aber ich möchte dir ein paar Tips geben: es ist etwas abschreckend, wenn du so lange Textpartien hereinstellst, man müsste erst etwas suchen, auf das man eingehen kann. Du musst anders vorgehen: Stelle konkrete Fragen, du musst einen Türöffner bieten, einen Anhaltspunkt, dann sind wir alle gern zur Hilfestellung bereit.
Auch würde ich lieber D. als Verkehrssprache wählen.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Vorherige

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste