Zitat

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Zitat

Beitragvon Tiberis » Fr 1. Nov 2019, 22:37

salve, Stomachate!

Auch wenn manche deiner Verbesserungsvorschläge wohl Geschmacksache sind (z.B. primo obtutu statt primo aspectu), bin ich mit deinen stilistischen Korrekturen weitgehend einverstanden. Als mildernden Umstand möchte ich für mich jedoch geltend machen, dass die Übersetzung selbst schon eine gewisse Herausforderung war und ich mich zu später Nachtstunde dann nicht auch noch um stilistische Feinheiten kümmern wollte. Aber zweifellos liest sich der nunmehr verbesserte Text flüssiger und wirkt insgesamt weniger sperrig.
Folgendes ist noch anzumerken:
1) wenn > vocabula (statt vocabularium), dann aber auch >quae (statt quod) ! ;-)
2) zu 8 ) warum "prodito" verzichtbar sein soll, verstehe ich nicht. "historischer Bestand" habe ich wiedergegeben mit "thesaurus memoriae proditus"; worauf sollte sich "memoriae" ohne "prodito" beziehen?
3) zu 10) ich schrieb "varietate in dicendo", weil für mich die Vielfalt der Möglichkeiten, sich auszudrücken, im Vordergrund stand bzw. steht. was nun treffender ist, darüber könnte man noch diskutieren...
Jedenfalls danke für deinen Beitrag! :)
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10992
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Vorherige

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 16 Gäste