Währung

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Währung

Beitragvon marcus03 » Fr 10. Apr 2020, 06:53

Wie übersetzt man "Währung"?

Der Euro ist die eine anerkannte Währung.
Viele Währungen sind stark gefallen.
Kryptowährungen gehört die Zukunft.

Gab es in der Antike einen Oberbegriff für Zahlungsmittel/Sorten?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8828
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Währung

Beitragvon Medicus domesticus » Fr 10. Apr 2020, 07:23

Zumindest im Mittelalter nannte man die Währung pagamentum.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6740
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Währung

Beitragvon marcus03 » Fr 10. Apr 2020, 07:46

Vielen Dank.
Daher auch das italienische pagare < pacare.
Geld als Friedensstifter, interessant!
Wann und wie kam es zur Verwendung von pagare statt solvere?
Oder gibt es Unterschiede?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8828
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Währung

Beitragvon sinemetu » So 12. Apr 2020, 16:15

marcus03 hat geschrieben:Daher auch das italienische pagare < pacare.
Geld als Friedensstifter, interessant!

https://www.etimo.it/?term=pagare&find=Cerca
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4071
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste