Endung -tudo

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Endung -tudo

Beitragvon Odinus Thorus » Mi 7. Apr 2021, 13:42

Gibt es irgendwo eine Zusammenfassung zur Etymologie der lat. Sustantivierer, wie etwa -tudo, -amen, etc.
Im Walde/Hoffmann gibt es dazu nichts. Kennt jemand ein ausführlicheres Et. WB zur Lat. Sprache, als es Walde/Hoffmann darstellt? Gern auch in einer anderen Sprache.

Konkret suche ich die nächste Anlehnung an -tudo, tudinis. Sie müßte ja auch ein griech. Entsprechung haben.
Zuletzt geändert von Odinus Thorus am Mi 7. Apr 2021, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
Odinus Thorus
Quaestor
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Endung -tudo

Beitragvon medicus » Mi 7. Apr 2021, 15:12

Odinus Thorus hat geschrieben: DSiemüßte
Ich empfehle zunächst eine Beschäftigung mit der deutschen Sprache. :chefren:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5499
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Endung -tudo

Beitragvon marcus03 » Mi 7. Apr 2021, 17:19

marcus03
Dominus
 
Beiträge: 9288
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Endung -tudo

Beitragvon iurisconsultus » Mi 7. Apr 2021, 20:10

Eine Etymologie kann ich leider nicht bieten.
Dateianhänge
C336341D-CD67-4998-8576-B81B4A772A58.jpeg
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Censor
 
Beiträge: 915
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris


Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste