Subsidium vs subsiduum

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderator: e-latein: Team

Subsidium vs subsiduum

Beitragvon sinemetu » So 22. Jan 2017, 20:22

Hallo, ist das nur eine orthografische Marotte gewesen, eine mittelalterliche Sonderbedeutung oder ein Druckfehler des Setzers? Es gibt 6 Googelungen gegenüber 6 Tausend von Subsidium.

Bild

Quelle: H. Heyden, Pommersche Kirchengeschichte, Band I, s. S. 83
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Dictator
 
Beiträge: 2043
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Subsidium vs subsiduum

Beitragvon marcus03 » So 22. Jan 2017, 20:34

sinemetu hat geschrieben: Druckfehler des Setzers?

Tippfehler im Manuskript, vermute ich. u und i liegen direkt nebeneinander auf der Tastatur. Buchstäblich naheliegend, oder?
cf:
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/subs ... =subsiduus
Das macht keinen Sinn hier.
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6737
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Subsidium vs subsiduum

Beitragvon Medicus domesticus » So 22. Jan 2017, 21:02

Bei einem fixen Begriff subsidium charitativum braucht man auch nicht lange zu überlegen... :wink:
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6401
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Subsidium vs subsiduum

Beitragvon sinemetu » So 22. Jan 2017, 22:23

Medicus domesticus hat geschrieben:Bei einem fixen Begriff subsidium charitativum braucht man auch nicht lange zu überlegen... :wink:


Naja, es sind immerhin 6 Googelungen, eine Computertastatur gab es noch nicht, als das Buch geschrieben wurde und i und u wechseln ja manchmal im Lateinischen, siehe die Endung Dat-Pl-Endung ibus/ubus.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Dictator
 
Beiträge: 2043
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Subsidium vs subsiduum

Beitragvon marcus03 » Mo 23. Jan 2017, 08:44

sinemetu hat geschrieben:eine Computertastatur gab es noch nicht, als das Buch geschrieben wurde

Aber sicher Schreibmaschinen:
https://c.mobilegeeks.de/wp-content/upl ... statur.jpg
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6737
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron