contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderator: e-latein: Team

contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon romane » So 26. Nov 2017, 13:55

Gobius - Grundel

aber was ist "OLRUPPAE"?

Vielleicht kann jemand helfen!
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon medicus » So 26. Nov 2017, 14:45

medicus
Senator
 
Beiträge: 3969
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon romane » So 26. Nov 2017, 17:12

vielen Dank und jetzt noch eine Umschreibung nach einer weiteren Aufzählung von Tieren:
inventa est Pappae caput barbarum, et triplici corona turritum repraesentaret

was ist gemeint?
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon marcus03 » So 26. Nov 2017, 17:30

Etwas mehr lateinischer Kontext könnte nicht schaden.
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon romane » So 26. Nov 2017, 18:06

videas gallos, Salamandras, serpentes, viperas etc. inventa est Pappae caput barbarum, et triplici corona turritum repraesentaret
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon medicus » So 26. Nov 2017, 18:53

Könnte es sich um ein Kraut handeln?

http://www.zeno.org/Kulturgeschichte/M/ ... erba+pappa :roll:
medicus
Senator
 
Beiträge: 3969
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon marcus03 » So 26. Nov 2017, 19:01

romane hat geschrieben:inventa est Pappae caput barbarum, et triplici corona turritum repraesentaret

Wie gehts dann weiter? Die Konstruktion wirft einige Fragen auf:

Caput oder Pappae kann nicht Subjekt sein, der Konjunktiv hängt in der Luft. :?
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon cometes » So 26. Nov 2017, 19:12

Bei Andreas Libavius heißt es auch Inventa est (zu ergänzen: tabella od. figura) quae Papae caput barbatum et triplici corona turritum repraesentaret. Es geht offensichtlich um die bildliche Deutung von Einschlüssen in Steinen.
Benutzeravatar
cometes
Praetor
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 6. Mär 2014, 00:45

Re: contuaris ... gobios (olruppae quibusdam)

Beitragvon romane » Mo 27. Nov 2017, 13:08

gratias
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste