Cucullus non facit monachum

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderator: e-latein: Team

Cucullus non facit monachum

Beitragvon Zythophilus » Do 5. Jul 2018, 08:21

SALVETE
Habt ihr eine Quelle für dieses recht häufig zu findende Sprichwort? Wäre es nicht so explizit christlich, würde es im Internet vermutlich Cicero oder Caesar zugeschrieben. Außer Shakespeare "Was ihr wollt" habe ich keine genauere Angabe gefunden, aber auch da scheint es sich schon um ein Zitat, nicht um eine Erfindung Shakespeares zu handeln.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15168
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Cucullus non facit monachum

Beitragvon marcus03 » Do 5. Jul 2018, 09:15

Hier hab ich was gefunden (Nr. 117):
https://books.google.de/books?id=x0EtLj ... ft&f=false

Leider weiß ich nicht, was sich hinter Mayn. Mayner, Dial. Creat. verbirgt. :?
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6859
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Cucullus non facit monachum

Beitragvon iurisconsultus » Do 5. Jul 2018, 10:06

marcus03 hat geschrieben:Leider weiß ich nicht, was sich hinter Mayn. Mayner, Dial. Creat. verbirgt. :?

Maynus de Mayneriis (Magnus de Magneriis), dialogus creaturarum: J.G.T. Grässe (Hrsg.), Die beiden ältesten lateinischen Fabelbücher des Mittelalters: des Bischofs Cyrillus Speculum sapientiae und des Nicolaus Pergamenus Dialogus creaturarum, Bibl. d. litterar. Vereins in Stuttg. 148, 1880, S. 125 ff. (Verfasserschaft unsicher, vgl. J. Berlioz in: ROMANIA 106, 1985, S. 275 f.).

https://archive.org/stream/b21782076#pa ... /Non+facit
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Censor
 
Beiträge: 775
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Re: Cucullus non facit monachum

Beitragvon Zythophilus » Do 5. Jul 2018, 11:35

Gratias utrique uestrum!
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15168
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam


Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste