quantifacere?

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: quantifacere?

Beitragvon mystica » Di 26. Nov 2019, 12:01

marcus03 hat geschrieben:Man lese Augustins Kommentar zum Johannes-Evangelium o.ä.
Da stellen sich einem die Haare auf. Hanebüchen, was da mit Bibelstellen gemacht wird.
Man findet sie heute noch in seichten Predigten, gefühlsduselig und voller leerer Phrasen,
die naiven, unkritischen Kirchgängern vorgesetzt werden.
Si tacuissent, ...


Salve optime Marce, mi amice carissime et magister optime!

Alter versus poetae Vergilii aut Ovidii amat et alter sermonibus Sancti Augustini delectatur, quibus anima ad Deum elevatur. Mihi videntur sermones vitae spirituali magno usui esse. Qua ex causa sermones Sancti Augustini Latine scriptos libenter lego.

De gustibus non est disputandum!

Cura ut valeas! Tua amica et studiosa, Mystica ;-)
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 816
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Vorherige

Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste