Catull, c. 52

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Catull, c. 52

Beitragvon medicus » Mi 26. Feb 2020, 14:04

We kann mir bei der Interpretation helfen? Warum will Catull wegen der beiden sterben? :roll:

Quid est, Catulle? quid moraris emori?
sella in curuli struma Nonius sedet,
per consulatum peierat Vatinius:
quid est, Catulle? quid moraris emori?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5067
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Catull, c. 52

Beitragvon iurisconsultus » Mi 26. Feb 2020, 14:43

Hallo medicus,

möglicherweise deutet die Schwermut, die wohl ein genereller Wesenszug Catulls war, auf den Beginn der Krankheit hin, die ihn dahingerafft haben soll (ich weiß leider nicht mehr, wo ich von der Krankheitshypothese gelesen habe). Außerdem war er empört die Günstlingswirtschaft der Triumviren und das Emporkommen des ihm verhassten Vatinius (Carmen 63). Das sind freilich alles nur unbewiesene (unbeweisbare) Vermutungen. :oops:

Mein Lieblings-Carmen ist übrigens die Nummer 51, ist auch lebensbejahender. ;-)
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Censor
 
Beiträge: 848
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Re: Catull, c. 52

Beitragvon marcus03 » Mi 26. Feb 2020, 15:11

marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8822
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste