AcI

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

AcI

Beitragvon medicus » Do 30. Apr 2020, 15:59

Wie übersetze ich korrekt?
Audivi servos bene laboravisse.
Ich habe gehört, dass die Sklaven gut gearbeitet haben ( oder hatten?)
:help:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5110
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: AcI

Beitragvon mystica » Do 30. Apr 2020, 16:06

medicus hat geschrieben:Wie übersetze ich korrekt?
Audivi servos bene laboravisse.
Ich habe gehört, dass die Sklaven gut gearbeitet haben ( oder hatten?)
:help:


Ich habe gehört, dass die Sklaven gut gearbeitet hatten.

Weil "Consecutio temporum" Kopfverb Perfekt, dann im Infinitiv Plusquamperfekt zu übersetzen. :)
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 826
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: AcI

Beitragvon medicus » Do 30. Apr 2020, 16:10

Infinitiv Plusquamperfekt
--> Kenne ich nicht :roll:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5110
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: AcI

Beitragvon marcus03 » Do 30. Apr 2020, 16:25

Sagst du auch:
Ich habe gehört, dass er ein neues Smartphone gekauft hatte. ??
Ich würde hier habe oder hat sagen. :?
Zuletzt geändert von marcus03 am Do 30. Apr 2020, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8867
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: AcI

Beitragvon mystica » Do 30. Apr 2020, 16:31

Sorry, im meinte natürlich, dass im AcI, wenn das Kopfverb Perfekt ist, der Infinitiv im Plusquamperfekt nach der consecutio temporum zu übersetzen sei.

Auch weiß ich jetzt nicht, was daran im Deutschen grammatikalisch falsch sei, wenn man übersetzt:

Audivi, servos bene laboravisse.

Ich habe gehört, dass die Sklaven gut gearbeitet hatten.

Andernfalls müsste es im Lateinischen lauten:

Audio, servos bene laboravisse.

Ich höre, dass die Sklave gut arbeiten.

Valete! Mystica :-D
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 826
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: AcI

Beitragvon mystica » Do 30. Apr 2020, 16:44

marcus03 hat geschrieben:Sagst du auch:
Ich habe gehört, dass er ein neues Auto gekauft hatte. ??
Ich würde hier habe oder hat sagen. :?


Ich denke, dass dieser Jargon der deutschen Alltagssprache eher als ein beredtes Beispiel für den Zerfall der deutschen Kultursprache anzusehen ist. :D
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 826
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: AcI

Beitragvon Tiberis » Do 30. Apr 2020, 17:03

mystica hat geschrieben:Andernfalls müsste es im Lateinischen lauten:Audio, servos bene laboravisse. Ich höre, dass die Sklave gut arbeiten.

gearbeitet HABEN ;-)

und ob man nach Perfekt im übergeordneten Verb (audivi) "gearbeitet HATTEN oder HABEN" sagt, ist letztlich irrelevant. Aus beidem geht die Vorzeitigkeit klar hervor.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10708
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: AcI

Beitragvon mystica » Do 30. Apr 2020, 17:20

Tiberis hat geschrieben:
mystica hat geschrieben:Andernfalls müsste es im Lateinischen lauten:Audio, servos bene laboravisse. Ich höre, dass die Sklave gut arbeiten.

gearbeitet HABEN ;-)

und ob man nach Perfekt im übergeordneten Verb (audivi) "gearbeitet HATTEN oder HABEN" sagt, ist letztlich irrelevant. Aus beidem geht die Vorzeitigkeit klar hervor.


Ita est, ut dicis, optime Tiberis, mi amice carissime! Tibi gratias ago! :)

Wie heißt es dann in der GZ im AcI?

Audio, servos bene laborare.

Ich höre, dass die Sklaven gut arbeiten.


Vale! Tua amica et studiosa, Mystica ;-)
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 826
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: AcI

Beitragvon medicus » Do 30. Apr 2020, 17:41

Et ego gratias ago Tiberi :D
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5110
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: AcI

Beitragvon Tiberis » Do 30. Apr 2020, 17:43

mystica hat geschrieben:Wie heißt es dann in der GZ im AcI?Audio, servos bene laborare. Ich höre, dass die Sklaven gut arbeiten.

richtig.
by the way: "ich höre die Sklaven arbeiten" NICHT mit Infinitiv übersetzen ! (falls wer das vorhat)
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10708
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: AcI

Beitragvon marcus03 » Do 30. Apr 2020, 17:47

Tiberis hat geschrieben:"ich höre die Sklaven arbeiten" NICHT mit Infinitiv übersetzen

Ergänzung: sondern mit: Audio servos laborantes (AcP bei direkter Wahrnehmung)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8867
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: AcI

Beitragvon Stomachatus » Do 30. Apr 2020, 20:08

medicus hat geschrieben:Wie übersetze ich korrekt?
Audivi servos bene laboravisse.
Ich habe gehört, dass die Sklaven gut gearbeitet haben ( oder hatten?)
:help:


Die Frage wurde beantwort und da möchte ich nicht ergänzen.

Aber bitte bitte bitte:

1) "laborare" heißt in der Regel nicht "arbeiten"
2) Für das dt. "arbeiten" nimmt man i.d.R. andere lat. Ausdrücke.
Stomachatus
Censor
 
Beiträge: 808
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: AcI

Beitragvon marcus03 » Do 30. Apr 2020, 20:17

Stomachatus hat geschrieben:1) "laborare" heißt in der Regel nicht "arbeiten"
2) Für das dt. "arbeiten" nimmt man i.d.R. andere lat. Ausdrücke.

Und wieder keine hilfreiche, klare Antwort.
Nichts als Wischiwaschi und nutzloses Gelabere.
Der Mann hat wirklich nichts zu verschenken. Laßt uns sammeln für die "arme Sau"!

Jeder andere würde sagen: arbeiten übersetzt man mit ...
Andererseits antwortet er halt i.d.R. so. Muss in seiner Genetik liegen. :(
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8867
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: AcI

Beitragvon Tiberis » Do 30. Apr 2020, 20:23

Stomachatus hat geschrieben:"laborare" heißt in der Regel nicht "arbeiten"

laborare hat natürlich nicht genau dasselbe Bedeutungsspektrum wie unser "arbeiten", dennoch kann man "arbeiten" mit "laborare" wiedergeben, solange der Aspekt des Sich Abmühens im Vordergrund steht.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10708
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: AcI

Beitragvon medicus » Do 30. Apr 2020, 20:27

Da habe ich ja wieder was angerichtet :cry:
Wäre denn "operari" für "arbeiten" passender?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5110
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Nächste

Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste