Lateinbücher abzugeben

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Lateinbücher abzugeben

Beitragvon Mulan » Di 12. Feb 2019, 16:07

Hat jemand Interesse, seine Bibliothek etwas zu erweitern?

Umständehalber muss ich eine ganze Menge Bücher loseisen, darunter auch eine kleine Lateinbibliothek, die im Laufe der Jahre so zusammenkam. Das Ganze habe ich aus ebay-Kleinanzeigen gestellt unter dem Titel "kleine lateinische Bibliothek" (Anzeigen-Nr. 1053536753). Ich hoffe, es ist kein Problem, dies hier einzustellen und "Latinisten" zu informieren. Unter den Büchern sind auch diverse Wörterbücher, v.a. der Neue Georges, Stowasser von 1905 und der Neue Stowasser oder von 1958 der Zweibänder von Menge-Güthling. Leider konnte ich nicht alle Bilder mit Titeln dort einstellen, aber es sind noch einige mehr. 300 € mag zunächst viel erscheinen, aber zusammengenommen dürfte es eher sehr günstig sein, sofern ma am besten gleich alle nimmt. Einzeln könnte es u.U. teurer werden. Denn der Neue Georges ist nun einmal nicht für'n Appel und 'n Ei zu haben.

Am liebsten wäre mir ggf. natürlich das Abholen im Falle einer Gesamtübernahme, da es doch eine ganze Menge Bücher sind. Per Post wäre es ziemlich aufwändig ...

Vielleicht konnte ich Interesse wecken und erhört mich ja jemand. Vale!
Mulan
Civis
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 24. Feb 2009, 00:30

Re: Lateinbücher abzugeben

Beitragvon Lychnobius » Di 12. Feb 2019, 19:31

Viel Erfolg! Zwei Anmerkungen zu deiner Anzeige:

1. Du schreibst: "So ist der 2bändige Neue Georges für 150 € zu haben. Der war mal deutlich teurer." Wenn dem so ist, und du für den Neuen Georges deutlich mehr bezahlt hast, dann hat man dich übervorteilt. Im Buchhandel ist der Neue Georges, dann aber tatsächlich neu (deiner hingegen wirkt, soweit ich das auf dem Foto erkennen kann, schon etwas bestoßen und schiefgelesen), derzeit für 149,00 € (in Österreich 153,20 €) erhältlich. Man könnte auch der WBG Darmstadt beitreten, bezahlt dann 15,00 € Jahresbeitrag und erhält den Neuen Georges für 119,20 € plus Versand, somit insgesamt für rund 140 €. Man bekommt also das Neubuch für weniger Geld als das gebrauchte von dir. Dasselbe beim Stowasser (Buchhandelspreis 23,65 €, dein Preis 25,00 €) oder beim Neuen Latein-Lexikon (Buchhandelspreis 4,99 €, dein Preis 8,00 €).

Bei lieferbaren Büchern liegt die übliche Preisgestaltung für gut erhaltene Exemplare bei der Hälfte bis zwei Drittel (für neuwertige Bücher) des Buchhandelspreises. Um einen angemessenen Preis für vergriffene Bücher zu ermitteln, kann man sich an Plattformen wie eurobuch.com, booklooker.de oder zvab.com orientieren.

2. Du solltest die bibliographischen Angaben und den Zustand der Bücher (beschabte Einbände, lockere Gelenke, Besitzstempel auf Titel und Vorsatz, Unterstreichungen, Stockflecke usw.) genau dokumentieren, sonst schicken enttäuschte Käufer die Ware eventuell zurück und du hast doppelten Aufwand.
Benutzeravatar
Lychnobius
Quaestor
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 5. Dez 2017, 12:48

Re: Lateinbücher abzugeben

Beitragvon Mulan » Di 12. Feb 2019, 22:09

Ich gesteh' es offen: Ich habe keine Erfahrungen mit dem Verkauf von Büchern. Und da Sie wahrscheinlich recht haben, sage ich mal, dass der Preis natürlich gesenkt wird (hatte mich eher an Amazon orientiert). Da ich aber einfach nur anbiete, dass Interessierte die Bücher nehmen statt dass ich sie entsorgen muss, hatte ich gehofft, dass weniger die exakten Zustandsbeschreibungen denn mehr der Inhalt zählen. Natürlich sind ältere Bücher nicht mehr taufrisch. Es können bei den einfachen Sprachlehren auch Notizen enthalten sein. Bücher haben eigentlich nur Wert, wenn sie ge- bzw. benutzt sind. Mit den normalen Gebrauchsspuren inklusive. Der Georges ist gewiss gut in Schuss, auch wenn er schon einige Zeit gestanden hat. Alles korrekt. Mir ging es nur darum, dass diese Bücher in fachkundige Hände gelangen, ganz ohne Schnickschnack. ... Wer unbedingt taufrische Bücher haben will, der kaufe sich am besten neue. Wer aber auch Bücher mit Gebrauchspuren hinnimmt (keines der Bücher ist kaputt), der findet bei mir welche. Also Bücher ... :) ... Ich geh jetzt gleich rüber zu eBay-Kleinanzeigen und reduziere den Preis. Versprochen! Mein Anliegen ist mir ernst. Ich hoffe, dass die Bücher in die richtigen Hände kommen. Die Hoffnung stirbt zuletzt. ... Jedenfalls Dank für die Tipps!
Mulan
Civis
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 24. Feb 2009, 00:30


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron