Bachelor/Master

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Bachelor/Master

Beitragvon Daedalus » Fr 2. Dez 2005, 16:55

Hallo!
Ich hab mich mal schlau gemacht und rausbekomen, dass zum Masterstudiengang nur rund 20% der Bachelorabsolventen zugelassen werden sollen. Doch nun frage ich mich, was die restlichen 80% dann machen, weil sie von ihrem Bachelorabschluss ja im Prinzip nichts haben, da sie ohne Lehramtsmaster kein Lehrer werden können.

Vielleicht könnt Ihr mich ja aufklären

Ach ja, das bezieht sich übrigens auf Latein. Wie das bei den anderen Studiengängen ist, weiß ich nicht.l Vielleicht is das da ja genau so...
Parturiunt montes, nascetur ridiculus mus.
Benutzeravatar
Daedalus
Consul
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa 29. Mai 2004, 08:49
Wohnort: NRW

Beitragvon Gast » Sa 3. Dez 2005, 12:49

Nenne uns am besten mal die Universität, auf die sich deine Recherche bezieht. Dieser Bacherlor-/Masterstudiengänge sind nämlich von Bundesland zu Bundesland und teilweise sogar von Universität zu Universität verschieden.

Letztens gab es ein Urteil, dass ein Bacherlorabschluss in Jura kein berufsqualifizierender Abschluss sei, da man nicht das Richteramt antreten könne.

Vielleicht trifft ähnliches auch auf die Lehramtstudiengänge zu.

Versuche doch einfach noch in einen Staatsexamensstudiengang reinzukommen.
Gast
 

Beitragvon Daedalus » Sa 3. Dez 2005, 13:53

Vor allem Münster. Köln glaube ich aber auch.
Parturiunt montes, nascetur ridiculus mus.
Benutzeravatar
Daedalus
Consul
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa 29. Mai 2004, 08:49
Wohnort: NRW

Beitragvon Gast » Sa 3. Dez 2005, 17:38

http://zsb.uni-muenster.de/material/m003.htm
Also ich habe nichts von einer solche Quote entdeckt. Aber ich kann mir eine solche Quote beim jetztigen Lehrermangel kaum vorstellen.

In Köln war dieses Semester noch Staatsexamen. Mindestens im nächstes Semester kann man sich fürs Staatsexamen neu einschreiben.
Gast
 


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast