Latein Lehramt

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Latein Lehramt

Beitragvon kati » Di 6. Jun 2006, 02:15

hallo allerseits. bin neu in der latein-runde! :D

Bin derzeit noch Jurastudentin, aber habe entschieden, dass nach dem Grundstudium schluss ist, obwohl ich sehr gut bin. macht keinen spaß!

Nun hole ich gerade mein Latinum nach und werde nächstes Semester auf Lehramt studieren (jippie!). Obwohl es schwer ist, macht es mir komischerweise spaß. Nun habe ich mir überlegt, obwohl es vielleicht etwas verfrüht ist, ggf. Latein später als Drittfach hinzuzunehmen.
dazu meine Fragen:

- meint ihr, es wäre zu schaffen? Habe ich den gleichen Lateinkenntnisstand wie Leute, die Latein 7 Jahr in der schule hatten?
- was muss man für das Studium mitbringen?

wundert euch nicht über die Uhrzeit. hab etwas latein gebüffelt :-)

Freue mich auf antworten!
Grüsse!
kati
Servus
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 6. Jun 2006, 02:10

Beitragvon tiffy » Di 6. Jun 2006, 07:46

Ich studiere seit diesem Semester Latein und hatte es sogar nur 5 Jahre in der Schule, muss das gr Latinum jetzt noch nachmachen. es funktioniert aber. nur als drittfach stelle ich mit latein wegen des doch um einiges höheren Arbeitsaufwandes als in anderen Fächern. Was sollen denn deine ersten beiden Fächer sein und wo willst du studieren?
tiffy
 

Beitragvon kati » Di 6. Jun 2006, 12:43

hallo!
habe schon ein aufwändiges Fach --> Englisch in kombi mit Franz.
erstes ziel ist erstmal, das latinum gut zu bestehen. kann sich ja noch vieles ändern...
kati
Servus
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 6. Jun 2006, 02:10


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste