Lateinstudium in Mainz

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Lateinstudium in Mainz

Beitragvon quamquam » Mi 9. Jun 2010, 11:21

Hallo ihr Lieben,

weiß einer von euch wie die Uni Mainz ist? Vielleicht noch zusätzlich in Englisch?

Lieben Gruß
Quamquam
quamquam
 

Re: Lateinstudium in Mainz

Beitragvon chefren » Mi 9. Jun 2010, 22:26

Ich studiere selbst zZ noch in Mainz. Abgesehen der Tatsache das eines meiner Institute direkt neben dem der klassischen Philologie ist und ich ab und an wegen irgendeiner Recherche mal die dortige Bib aufsuchen muss hab ich mit der Philologie allerdings eher weniger zu tun; ich buddel dann eher das aus, mit dem sich die Philologen hinterher rumschlagen duerfen :chefren:

Zur Qualitaet der Lateinischen Philologie kann ich dir entsprechend nicht viel sagen. Die Dozenten an sich haben alle ihr Pro und Contra. Es gibt ein paar die wohl sehr zu empfehlen sind, andere die man am besten Meiden sollte. Laut Buschtrommel und Geruechtekueche wird sich da im kommenden Semester noch einiges aendern und es wird der ein oder andere neue Dozent kommen.

Die Uni an sich ist aber zu empfehlen, vom Klima und Umfeld her gefaellt es mir im Vergleich zu Köln, Bonn, Leipzig oder Frankfurt dort immer noch am besten.

Eventuell kannst du ja einfach mal ein paar Schnupperstunden vorab investieren, in der Regel haben die Dozenten nichts dagegen wenn man sich in Uebungen oder Semnare reinsetzt und zuhoert sofern es der Platz erlaubt und sofern es vorher abgesprochen und angemeldet ist und Vorlesungen sind in der Regel eh offen fuer jedermann.
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg

Re: Lateinstudium in Mainz

Beitragvon quamquam » Mi 9. Jun 2010, 23:31

Danke, das klingt doch recht gut =o)
Für Schnupperstunden wohne ich leider viel zu weit weg, aber an und für sich ist es ja wichtig zu wissen, ob die Uni im allgemeinen eher gut oder schlecht ist...
Danke für Deinen Bericht =o)
quamquam
 

Re: Lateinstudium in Mainz

Beitragvon ille ego qui » Do 10. Jun 2010, 20:17

... aber hoffentlich nicht, um auf die qualität in einzelnen fächer rückschlüsse zu ziehen ;-)
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5430
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Lateinstudium in Mainz

Beitragvon quamquam » Do 10. Jun 2010, 23:51

Nein, um ein Bild von der Uni im allgemeinen zu bekommen =op
quamquam
 

Re: Lateinstudium in Mainz

Beitragvon chefren » So 25. Jul 2010, 20:29

Wann wird es denn fuer dich aktuell? Hast du dich schon eingeschrieben oder wolltest du einfach nur mal so ein paar grundlegende Informationen erhalten?

Falls zweiteres der Fall kannst du dir ein Bild vom inhaltlichen Lehrangebot, der letzten drei Semester sowie des aktuell kommenden unter der folgenden Seite machen => https://jogustine.uni-mainz.de/
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste