Autodidakten: Latein

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Viatrix » Fr 27. Jan 2012, 11:42

Logi hat geschrieben:Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich schulisch momentan eingespannt bin.

...mir geht es arbeitstechnisch ähnlich! :hairy:
Seris venit usus ab annis.
Ovid, Metamorphosen
Benutzeravatar
Viatrix
Consul
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 17:01

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Logi » Fr 27. Jan 2012, 20:10

Ich muss schon sagen, dass ich mich bis jetzt nicht durchringen konnte, mal wieder einen schönen Text zu übersetzen.

Was macht ihr, wenn ihr mal einen richtigen Durchhänger habt? Vokabeln und hin und wieder Grammatik schön und gut, doch Texte übersetzen...
Logi
Propraetor
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:33

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Medicus domesticus » Fr 27. Jan 2012, 21:23

Logi hat geschrieben:...mal wieder einen schönen Text zu übersetzen

Ich empfehle euch mal Petronius, Satyrica, insbesondere die Cena Trimalchionis. Da könnt ihr mal in satirischer oder auch echter (!?) Form, den Luxus und auch schon die Dekadenz der römischen Oberschicht sehen. Da gibt´s auch immer was zu lachen. :-D
Gruß, Medicus.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6492
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Viatrix » So 29. Jan 2012, 18:43

Medicus domesticus hat geschrieben:
Logi hat geschrieben:...mal wieder einen schönen Text zu übersetzen

Ich empfehle euch mal Petronius, Satyrica, insbesondere die Cena Trimalchionis. Da könnt ihr mal in satirischer oder auch echter (!?) Form, den Luxus und auch schon die Dekadenz der römischen Oberschicht sehen. Da gibt´s auch immer was zu lachen. :-D
Gruß, Medicus.

Toller Tipp! :klatsch:
Danke
Seris venit usus ab annis.
Ovid, Metamorphosen
Benutzeravatar
Viatrix
Consul
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 17:01

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Logi » So 26. Feb 2012, 18:51

In letzter Zeit habe ich wieder richtig Lust auf Latein. Hab meinen alten Selbstlernkurs (PONS) wieder hervorgeholt und lern jetzt jeden morgen vor der Schule eine halbe Stunde. Also Übungen, Texte übersetzen etc.
Logi
Propraetor
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:33

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Viatrix » So 26. Feb 2012, 19:18

Medicus domesticus hat geschrieben:
Logi hat geschrieben:...mal wieder einen schönen Text zu übersetzen

Ich empfehle euch mal Petronius, Satyrica, insbesondere die Cena Trimalchionis. Da könnt ihr mal in satirischer oder auch echter (!?) Form, den Luxus und auch schon die Dekadenz der römischen Oberschicht sehen. Da gibt´s auch immer was zu lachen. :-D
Gruß, Medicus.

Kurze Auszüge davon las ich im Internet,
doch soeben bestellte ich das Buch...
http://www.buecher.de/shop/zweisprachig ... /01435407/
Zuletzt geändert von Viatrix am Mi 29. Feb 2012, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
Seris venit usus ab annis.
Ovid, Metamorphosen
Benutzeravatar
Viatrix
Consul
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 17:01

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Viatrix » So 26. Feb 2012, 19:20

Logi hat geschrieben:In letzter Zeit habe ich wieder richtig Lust auf Latein. Hab meinen alten Selbstlernkurs (PONS) wieder hervorgeholt und lern jetzt jeden morgen vor der Schule eine halbe Stunde. Also Übungen, Texte übersetzen etc.

Sehr lobenswert!!! :klatsch:
Ich freue mich schon,
wenn ich es schaffe mir jeden Tag die Vokabeln anzuschauen... :-o
Seris venit usus ab annis.
Ovid, Metamorphosen
Benutzeravatar
Viatrix
Consul
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 17:01

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Luca » So 26. Feb 2012, 19:32

Also ich wiederhole bzw. lerne neue Vokabeln durch und während der Lektüre der jeweiligen Autoren. Man muss nur ,,am Ball - oder besser Text bleiben".
Aber manchmal braucht man natürlich auch schöpferische Verschnaufpausen...
Vis consilii expers mole ruit sua. (Horaz)...῎Αγρυπνος ἴσϑι κατὰ νοῦν.
Benutzeravatar
Luca
Consul
 
Beiträge: 363
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 12:01

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Viatrix » So 26. Feb 2012, 20:15

Luca hat geschrieben:Also ich wiederhole bzw. lerne neue Vokabeln durch und während der Lektüre der jeweiligen Autoren. Man muss nur ,,am Ball - oder besser Text bleiben".
Aber manchmal braucht man natürlich auch schöpferische Verschnaufpausen...

Schön wär`s.
Leider hat jeder Tag nur 24 Stunden,
und der Job lässt einem keine Zeit... :hairy:
Seris venit usus ab annis.
Ovid, Metamorphosen
Benutzeravatar
Viatrix
Consul
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 17:01

Re: Autodidakten: Latein

Beitragvon Viatrix » Fr 2. Mär 2012, 15:22

Viatrix hat geschrieben:Kurze Auszüge davon las ich im Internet,
doch soeben bestellte ich das Buch...
http://www.buecher.de/shop/zweisprachig ... /01435407/

:lol: Ich habe das Buch fertig gelesen & es war sehr amüsant! :D
Seris venit usus ab annis.
Ovid, Metamorphosen
Benutzeravatar
Viatrix
Consul
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 17:01

Vorherige

Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast