anspruchsvolle Sätze

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

anspruchsvolle Sätze

Beitragvon Poly » Sa 11. Jun 2011, 09:59

Hallo e-latein-community,

ich würde hier gern einen Thread aufmachen, in denen Sätze aus der Prosa gepostet werden, mit denen man wirklich Probleme hatte/hat.
Meiner Erfahrung nach sind 90% der Sätze, die in einem Text vorkommen, relativ leicht zu übersetzen (liegt wahrscheinlich daran, dass ich Latein bislang nur in der Schule hatte) und ich fände es gut, wenn man mal Schlag auf Schlag hier mit schwierigen Sätzen konfrontiert würde.

Ich mach mal einen Anfang mit einem Satz, der mir letzte Woche echt Mühe gemacht hat:

1)Quanto metu senatus,
quanta sollicitudine civitas tum a te liberata est,
cum collegam tuum depositis inimicitiis
oblitus auspiciorum a te ipso augure
populi Romani nuntiatorum,
illo primum die collegam tibi esse voluisti,
cum tuus parvus filius in Capitolium
a te missus pacis obses fuit.

(Meine vorläufige) Übersetzung:

Ü1)Von wieviel Furcht ist der Senat und von wieviel Kummer die Bürgerschaft damals von dir befreit worden, als du, nachdem die Feindschaften beseitigt worden waren, vergessen der von dir selbst als Augur des römischen Volkes gemeldeten Vorzeichen, an jenem Tag zum ersten Mal wolltest, dass dir dein Kollege Kollege sei, als dein kleiner Sohn von dir zum Kapitol geschickt, Bürge des Friedens war!

Wo meint ihr (ohne zu googlen) könnte der Text her sein?

Es wäre auch gut, wenn wir die Sätze durchnummerieren, dass man später ganz speziell Bezug auf einzelne Sätze nehmen kann und kein mistum compostitum entsteht, sondern es geordnet bleibt.

Dann freu ich mich jetzt auf eure Antworten/Sätze!
Gruß Poly
Stat crux dum volvitur orbis.
Benutzeravatar
Poly
Servus
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Jun 2011, 23:03

Re: anspruchsvolle Sätze

Beitragvon romane » Sa 11. Jun 2011, 10:42

Warum schreibst du nicht im Übersetzungsforum?

Quelle: Cicero phil I, 31
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11666
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: anspruchsvolle Sätze

Beitragvon Poly » Sa 11. Jun 2011, 15:19

ich muss mich hier erstmal zurecht finden - hab es jetzt dort gepostet :)

der thread hier kann dann wieder gelöscht werden :roll:
Stat crux dum volvitur orbis.
Benutzeravatar
Poly
Servus
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Jun 2011, 23:03


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste