Längen und Kürzen

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Längen und Kürzen

Beitragvon quamquam » Di 22. Nov 2011, 12:37

Hallo an alle,

ich erstelle für meine Nachhilfe hin und wieder Tabellen und so und brauche dafür Längen und Kürzen, eigentlich eher die Längen. Kann mir da vielleicht einer ein Programm nennen? Wenn es geht, dann nicht so kompliziert =o) Oder gibt es in Word/Excell 2010 eine voreingebaute Funktion die ich nutzen kann? Weiß das jemand?

Danke im Voraus.
quamquam
quamquam
Aedilis
 
Beiträge: 89
Registriert: So 2. Jan 2011, 18:41

Re: Längen und Kürzen

Beitragvon Medicus domesticus » Di 22. Nov 2011, 14:20

Salve,
z.B. mit dem hier schon erwähnten Multikey im Latin Unicode ist das kein Problem: ā ...Ä•
integriert sich auch in Word.
http://www.oeaw.ac.at/kal/multikey/
Vale.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6524
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Längen und Kürzen

Beitragvon quamquam » Di 22. Nov 2011, 14:25

Brilliant. Danke. =o) Das wird mir eine Menge Arbeit ersparen =o)
quamquam
Aedilis
 
Beiträge: 89
Registriert: So 2. Jan 2011, 18:41

Re: Längen und Kürzen

Beitragvon romane » Di 22. Nov 2011, 16:11

oder selbst gestrickt:

Einfügen Symbol - versuche es z.B. mit der Schrift ARIAL - und dann dem entsprechendem Zeichen einen Tastendruck zuweisen.
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11664
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Längen und Kürzen

Beitragvon Zythophilus » Mi 23. Nov 2011, 14:49

Bei Word, aber auch dem Schreibprogramm von Open Office gibt es unter "Einfügen" "Sonderzeichen" alles, was du suchst.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15474
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Längen und Kürzen

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 23. Nov 2011, 14:58

Multikey hat den großen Vorteil durch die Steuerung mittels Tastatur, dass es für viele Schriftarten plattformunabhängig funktioniert.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6524
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast