Lateinische Phraseologie

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Lateinische Phraseologie

Beitragvon romane » Di 27. Aug 2013, 11:17

Lateinische Phraseologie von Carl Meissner, Christina Meckelnborg und Markus Becker (1. Februar 2004)

ISBN 3-534-14760-x Zustand wie neu - Innerhalb Deutschlands für 20 € incl. Porto abzugeben.

Bei Interesse bitte PN an mich.
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lateinische Phraseologie

Beitragvon Shater » Fr 30. Aug 2013, 11:16

Für 17€ würde ich es nehmen. Interesse?
Shater
Servus
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:00

Re: Lateinische Phraseologie

Beitragvon Medicus domesticus » Fr 30. Aug 2013, 13:30

Ich habe die Phraseologie auch.
17€ wäre schon ein realistischer Preis bei einer Auflage 2004, da bei der WBG momentan die 2012 Ausgabe für 24,95€ erhältich ist.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6420
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Lateinische Phraseologie

Beitragvon romane » Fr 30. Aug 2013, 14:47

Antwort ist per PN erfolgt
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lateinische Phraseologie

Beitragvon Shater » Mo 2. Sep 2013, 11:21

Leider schon woanders erworben. Aber dankeschön!
Shater
Servus
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:00

Re: Lateinische Phraseologie

Beitragvon romane » Di 3. Sep 2013, 17:46

ist auch schon verkauft
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast