Angeblich enorm erfolgreiche Methode fürs Übersetzen

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Re: Angeblich enorm erfolgreiche Methode fürs Übersetzen

Beitragvon Zythophilus » Mi 5. Nov 2014, 21:10

Oberfränkische Kirchweihen - ein Mann des Glaubens?
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15245
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Angeblich enorm erfolgreiche Methode fürs Übersetzen

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 5. Nov 2014, 21:35

Zythophilus hat geschrieben:Oberfränkische Kirchweihen - ein Mann des Glaubens?

Bei uns sagt man auch: "der is ja nur no auf da Kirta". Das heißt: Bier ist das Wichtigste und Feiern. ;-)
Mit RM stimme ich überein. Talent ist sehr wichtig bei einem Lehrer und fachliche Kompetenz und Umgang mit Kindern. Das Lehramtsstudium ist viel zu theoretisch. Übrigens bei uns in D gibt es da schon Diskussionen. Zu wenige Praktika schon in der "Frühphase". Bei uns haben allein schon 20 das Studium geschmissen als es in den Kursus der Makroskopischen Anatomie ging (sogenannter Präp-Kurs oder "Leichenkurs".. ;-) 3x pro Woche von 11 bis 17 Uhr an der Leiche. )
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://youtu.be/YJleMQV8q5Y
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6429
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Angeblich enorm erfolgreiche Methode fürs Übersetzen

Beitragvon Zythophilus » Mi 5. Nov 2014, 23:11

Was man unter "Kirchweih" versteht, weiß ich schon, auch wenn es in meiner Gegend "Kirtag" heißt. Leute, die sich zu viel vornehmen, "tanzen mit einem Hintern auf zwei Kirtagen", sagt man.
Natürlich kann man versuchen, möglichst viele gleich am Anfang zu verschrecken, und da wird man auch viele Ungeeignete erwischen. Leute, die es aber noch lernen könnten, wird man ebenso aussortieren. Talent kann man wohl nicht sich erarbeiteten, alles andere schon. Ein 19-Jähriger, selber kaum der Schule entkommen, wird nicht nach einem Praktikum den Umgang mit Kindern nicht unbedingt schon beherrschen.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15245
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Vorherige

Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron