Mittelalter Latein Lexikon

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Mittelalter Latein Lexikon

Beitragvon romane » Di 10. Jan 2017, 12:51

Welches ist ein kompetentes Lexikon für Mittellatein?
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mittelalter Latein Lexikon

Beitragvon Medicus domesticus » So 15. Jan 2017, 12:26

Da bist du hauptsächlich auf den Du Change angewiesen.
http://ducange.enc.sorbonne.fr/
Siehe auch hier:
Das umfassendste abgeschlossene Wörterbuch zum Latein des Mittelalters, auf das die Forschung bis heute angewiesen ist, stammt in seinen Grundzügen hingegen immer noch aus dem 17. Jahrhundert: Charles du Fresne DU CANGE, Glossarium ad scriptores mediae et infimae Latinitatis, 3 Bde., Paris 1678 mit mehreren Bearbeitungen, zuletzt von Léopold FAVRE, Glossarium mediae et infimae Latinitatis conditum a Carolo du Fresne Du Cange..., 10 Bde., Niort 1883-1887 (Neudruck zuletzt in 5 Bänden: Graz 1954). Online-Ausgabe der École nationale des chartes.

http://www.mlw.badw.de/mittellatein/index.html
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6420
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Mittelalter Latein Lexikon

Beitragvon Zythophilus » So 15. Jan 2017, 15:02

Auch das Lexicon latinitatis medii aevi von Blaise leistet gute Dienste http://www.brepols.net/Pages/ShowProduc ... 03511344-1 Ob es online zu finden ist, weiß ich freilich nicht.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15197
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Mittelalter Latein Lexikon

Beitragvon iurisconsultus » So 15. Jan 2017, 20:03

Dieses ist gratis online verfügbar und bietet neben der französischen auch eine englische Übersetzung.
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Censor
 
Beiträge: 775
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Re: Mittelalter Latein Lexikon

Beitragvon romane » Mo 16. Jan 2017, 12:40

Besten Dank für die Hinweise!
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11658
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast