Was kann man mit Latein machen???

Fragen zur Ausbildung rund um die alten Sprachen, ihrer Geschichte und ihrer Archäologie

Moderator: e-latein: Team

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon scrooge » Mi 22. Jan 2003, 21:50

Hallo Ihr alle!

Ich kenne zwar schon seit geraumer Zeit die e-latein-Seiten - ok, vor allem den Übersetzungsteil ;-) - bin aber heute erst durch einen Zufall auf dieses Forum gestoßen. Vielleicht kann mir der eine oder andere von Euch ja weiterhelfen:
Ich habe im letzten Jahr mein Abi gemacht, und nach dem Zivildienst steht dann jetzt bald das Studium an. Und da liegt auch das eigentliche Problem: Ich würd sehr gerne Latein, also "Klassische Philologie mit Schwerpunkt Latein", wie es dann an der RU-Bochum so schön heißt, studieren - aber was kann ich dann später mal damit anfangen, wenn ich nicht unbedingt Lehrer werden will? Vielleicht hat jemand von Euch eine gute Idee, mit welchem Fach man das sinnvoll kombinieren kann?

Danke für jeden Tipp!
scrooge :-)
scrooge
 

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon RM » Mi 22. Jan 2003, 22:11

Du könntest zu einem Verlag gehen. Manche Verlage bieten schon für Studenten Volontariate an. Ich kenne auch ein paar ehemalige Studenten der Mainzer Uni, die dann bei Rundfunk und Fernsehen (ZDF, SWR) gelandet sind. :-) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon scrooge » Do 23. Jan 2003, 14:17

Was sind denn die typischen Fächer, die man mit Latein kombinieren kann, wenn man nicht Lehrer werden will?
Archäologie? Geschichte? Theologie würde ich für mich vielleicht eher mal ausschließen :-)
scrooge
 

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon RM » Do 23. Jan 2003, 20:04

Altgriechisch, Geschichte, alle möglichen Philologien (wie wär's mit Sinologie, gibt's auch in Bochum?) ... kommt sicher sehr auf die Uni an. :-) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon chefren » Fr 24. Jan 2003, 01:48

Was sind denn die typischen Fächer, die man mit Latein kombinieren kann, wenn man nicht Lehrer werden will?


Ich denke da sind keine Grenzen gesetzt.
Es kommt halt nur drauf an was du machen willst, ob du aufs Diplom oder den Magister gehst, wenn du schon kein Lehramt studieren willst.
Da gibts dann halt bestimmte vorgegebene Fächer die man je Studiengang nehmen kann, aber theoretisch müsste es mit fast allem gehen, jedenfalls beim Magister.
Archäologie (jegliche Form), Geschichte (jegliche Form), Ägyptologie *g* oder eine andere spezielle Form der quasi Sprachwissenschaft, so wie Japanologie oder Sinologie, und und und
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon scrooge » Fr 24. Jan 2003, 14:25

Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich weiß halt nicht so recht, was ich damit dann später mal anfangen kann/soll/werde.
Der Bedarf an Altphilologen wird ja in nächster Zeit eher abnehmen als boomen, deswegen dachte ich, sollte ich irgendeine Kombination wählen, die zumindest einigermaßen zukunftssicher ist... Alles nicht so einfach!

@Chefren:
Deine Kombi finde ich super spannend. Ist doch Archäologie/Ägyptologie, oder (ich hab ein bisschen im Hellenika-Thread gestöbert)? Wie bist Du darauf gekommen? Musst Du während des Studiums irgendwelche Praktika machen? Und vor allem: was für welche?

Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende
Gruß scrooge
scrooge
 

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon chefren » Fr 24. Jan 2003, 15:37

So in etwa Scrooge
Haupfach: Geographie, 1 Nebenfach: Ägyptologie und 2. Nebenfach: klassische Archäologie.

Naja, ich hab mich halt schon immer dafür interessiert und da ich mir bei Geographie und Ägyptologie sicher war, fehlte ein drittes Fach und da hab ich mich dann letztendlich für die klassische Archäologie entschieden.
Praktika gibts zur Zeit bei mir nur in der Geographie, in der Ägyptologie, bei mir an der Uni gar nicht und in der Archäologie kommt es später noch irgendwann auch auf mich zu.
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon RM » Sa 25. Jan 2003, 18:48

@scrooge: ich bin auch nicht sicher, ob Archäologie/Ägyptologie boomt oder "zukunftssicher" ist, daher habe ich Sinologie vorgeschlagen, das wird boomen. ;-) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon chefren » Sa 25. Jan 2003, 19:30

Was ist denn überhaupt schon ein sicheres Studiengebiet?
Gibt es überhaupt ein sicheres Studiengebiet, zur Zeit?
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon RM » Sa 25. Jan 2003, 19:55

Ja. Wenn man jetzt mit dem Studium beginnt und etwas einigermaßen krisensicheres studieren will, würde ich vorschlagen:
1) Ingenieurs- ode Wirtschaftsingenieursstudiengänge mit folgenden Schwerpunkten: Energietechnik (erneuerbare Energien etc.), Informatik + Informationsmanagement, Maschinenbau + Automatisierungstechnik
2) Geisteswissenschaften, Philologie: "exotische" Sprachen & Kulturen (Chinesisch, Japanisch, Arabisch ...)
3) Rechtswissenschaften: internationales Finanz- und Wirtschaftsrecht
4) Garten- und Landschaftsarchitektur, Brauereiwesen & Weinbau ;-)
Na, es gibt sicher noch ein paar mehr.
:-) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon chefren » Sa 25. Jan 2003, 20:00

Also exotisch find ich die Ägyptologie auch ;-)

Aber ja, sowas in Richtung Islamwissenschaften oder Arabistik wär eventuell auch nicht schlecht :-)

PS: Man kann Weinbau oder Brauereiwesen studieren? *fg*
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon RM » Sa 25. Jan 2003, 20:27

Ja, hier bei uns. :-) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon chefren » Sa 25. Jan 2003, 20:28

Na dann :-)
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon scrooge » So 26. Jan 2003, 12:24

Brauereiwesen hätte was ;-)

Aber mal im Ernst: Ich wüsste schon einige Fächer, die mich wirklich interessieren, nur müsste der passende Job für so eine Kombi erst noch geschaffen werden... :(
scrooge
 

Was kann man mit Latein machen???

Beitragvon RM » So 26. Jan 2003, 12:43

Ich wüsste schon einige Fächer...
Welche denn? :-) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Nächste

Zurück zu Schule, Studium und Beruf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste