antike Kochkunst

Fragen zur Geschichte und Archäologie des griechisch-römischen Altertums

Moderator: e-latein: Team

Re: antike Kochkunst

Beitragvon Longipes » Mo 20. Apr 2015, 21:08

Nach einem kurzen Blick hinein werde ich es mir wohl auch bald bestellen, da ich mich sehr über die Aufteilung in "Fleischlos - Mit Fisch - Mit Fleisch" freue, die in anderen Publikationen dieser Art fehlt. :)
In omnibus requiem quaesiui et nusquam inueni nisi in angulo cum libro.
Ἐν πᾶσιν ἡσυχίαν ἐζήτουν ὀυδὲ ηὗρον αὐτὴν εἰ μή ἐν γωνίᾳ βιβλόν τινα ἀναγιγνώσκων.
Benutzeravatar
Longipes
Dictator
 
Beiträge: 1518
Registriert: Mo 20. Sep 2010, 12:50

Re: antike Kochkunst

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 26. Apr 2015, 15:27

Ich habe vorhin erfolgreich Defrutum hergestellt. Wenn dann die Soße (Apicius 8,5,1) auch noch gut wird, bin ich zufrieden.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: antike Kochkunst

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 26. Apr 2015, 20:12

Es hat gut geschmeckt.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: antike Kochkunst

Beitragvon RM » Mo 27. Apr 2015, 20:00

Salve cultor linguarum antiquarum!
Schön, das zu hören. Ja, der Kalbsbraten mit Rosinen ist ein ziemlich gutes Rezept.

8) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Re: antike Kochkunst

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Mo 27. Apr 2015, 20:12

Ich kann bestätigen, dass es auch mit Rindersteak (oder etwas Ähnlichem) funktioniert.
Zuletzt geändert von cultor linguarum antiquarum am Sa 23. Mai 2015, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: antike Kochkunst

Beitragvon RM » Do 1. Okt 2015, 20:39

... und hier mal wieder etwas Neues aus der römischen Küche (aus Der Spiegel Geschichte 5/2015):
http://www.spiegel.de/sg052015kochen

8) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Re: antike Kochkunst

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Do 1. Okt 2015, 20:51

Kennen wir den Koch irgendwoher? ...
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: antike Kochkunst

Beitragvon RM » Fr 27. Jan 2017, 19:44

Wer sich auch für mittelalterliche Kochkunst interessiert:
Meine zweisprachige Ausgabe des Liber de Coquina gibt es wieder - dieses Mal in einer CreateSpace-Ausgabe, auch bei Amazon.de (ISBN 9781542486637). Ich musste CreateSpace unbedingt einmal ausprobieren ... :)

8) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu Alte Geschichte und Archäologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste