Parthenon, Seitenverhältnis?

Fragen zur Geschichte und Archäologie des griechisch-römischen Altertums

Moderator: e-latein: Team

Parthenon, Seitenverhältnis?

Beitragvon Laptop » Sa 22. Feb 2020, 16:35

Der Parthenon gilt als Sinnbild für Perfektion westlicher Kunst und Ästhetik. Nun habe ich mir mal das Seitenverhältnis angeschaut, vom Grundriss her sind 17 Säulen an den Seiten, und 8 vorne (17:8 =
2.125). Das entspricht allerdings nicht dem Verhältnis 9:4 (= 2.25), wie allgemein behauptet wird:
The Parthenon is a temple of the Doric order with eight columns at the façade, and seventeen columns at the flanks, conforming to the established ratio of 9:4.

Nun lese ich das Verhältnis ist in Wirklichkeit n : 2n+1, das ist passend zu sowohl 17/8 als auch 9/4, ist allerdings kein festes Verhältnis und somit keine Proportion. Heisst das es gab keine feste Proportion? :?
SI·CICERONEM·ÆMVLARIS·VERE·NON·VIVAS (get a life!) OBITER·DICTVM·BREVITAS·DELECTAT (keep it short and simple = kiss)
Benutzeravatar
Laptop
Augustus
 
Beiträge: 5574
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 03:38

Zurück zu Alte Geschichte und Archäologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste