Nescio, "Salvete" an "Quo usque tandem...?" scribam

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderator: e-latein: Team

Re: Nescio, "Salvete" an "Quo usque tandem...?" scribam

Beitragvon Tiberis » Di 8. Okt 2019, 19:06

marcus03 hat geschrieben: Privatkrieg gegen Mystica

Das ist leider nicht der einzige "Privatkrieg", der hier zur fragwürdigen Ergötzung des staunenden Publikums öffentlich ausgetragen wird. :roll:
Wären für derartige Schlammschlachten, wenn sie denn sein müssen, die "nuntii privati" nicht die geeignetere Adresse? Zumal mangels neuer Argumente die Sache langsam fad zu werden beginnt...
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Nescio, "Salvete" an "Quo usque tandem...?" scribam

Beitragvon mystica » Mi 9. Okt 2019, 20:46

Tiberis hat geschrieben: Wären für derartige Schlammschlachten, wenn sie denn sein müssen, die "nuntii privati" nicht die geeignetere Adresse? Zumal mangels neuer Argumente die Sache langsam fad zu werden beginnt...


Salve optime Tiberis!

Ich möchte betonen, dass ich an keinen weiteren "Schlammschlachten" interessiert bin.

Aber wenn ich im Forum öffentlich angegriffen werde, habe ich auch das unveräußerliche Recht, mich dagegen öffentlich zu verteidigen.

Ich bitte zur Kenntnis zu nehmen, dass ich von diesem Recht jederzeit Gebrauch machen werde, falls ich wieder in diesem Forum öffentlich angegriffen werden sollte!

Pax et Bonum!

Vale! :wink:
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Abbas Bernardus Clarevallis)
Benutzeravatar
mystica
Consul
 
Beiträge: 281
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Vorherige

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste