mehr Smilies

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

mehr Smilies

Beitragvon ClaudiaK » Di 3. Mai 2022, 05:39

Guten Morgen,
auch wenn dies ein Forum ist, bei dem Sprache ein immanenter Teil, weil sie meist Gegenstand selbst der Diskussionen ist, erlaube ich mir dennoch hiermit einmal anzufragen, ob es vielleicht möglich wäre, noch ein paar Smilies bzw. mehr Bildchen aufzunehmen. Für den Anfang dachte ich an aufsteigende Luftballons oder einen Blumenstrauß.
Einen guten Start in den Tag allen.
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 293
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: mehr Smilies

Beitragvon Sapientius » Di 3. Mai 2022, 16:30

:klatsch:
Sapientius
Proconsul
 
Beiträge: 494
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: mehr Smilies

Beitragvon medicus » Di 3. Mai 2022, 17:32

medicus
Augustus
 
Beiträge: 6178
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: mehr Smilies

Beitragvon ClaudiaK » Mi 4. Mai 2022, 00:55

medicus hat geschrieben:Und wie wär's mit einem Troll?


Wenn auch nicht annähernd so beeindruckend wie der Bergtroll auf dem Warnschild könnte man sich dafür mit folgenden Varianten behelfe:
    :gnom: :schlumpf: :motzkopp:
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 293
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: mehr Smilies

Beitragvon mystica » Mi 4. Mai 2022, 11:36

Wir brauchen m. E. keine weiteren Smilies in unserem Lateinforum. Denn die derzeitig angebotenen Smilies sind zur non verbalen Kommunikation völlig ausreichend. Die Überflutung mit Smilies in den sozialen Medien scheint mir heutzutage ein Phänomen der Infantilisierung unserer Gesellschaft zu sein. Auch ist eine gewisse infantile Regression bei Erwachsenen durch die bevorzugte Verwendung von Smilies zu beobachten. Adorno hatte schon damals in den 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts darauf hingewiesen, dass die Benutzung von Gänsefüßchen ein geistiges Armutszeugnis sei. Denn die Menschen hätten es durch die vermittelte Halbbildung der Kulturindustrie verlernt, sich pointiert in ihrer Sprache auszudrücken. Die Qualität unseres Lateinforums würde sich gerade darin auszeichnen, dass es nicht jeden Hype in den sozialen Medien mitmacht.
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Dictator
 
Beiträge: 1640
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: mehr Smilies

Beitragvon medicus » Mi 4. Mai 2022, 11:43

Salve Mystica, dann solltest du mit gutem Beispiel vorausgehen.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6178
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: mehr Smilies

Beitragvon mystica » Mi 4. Mai 2022, 12:15

Ich bin nicht generell gegen Smilies, aber wir sollten dies nicht übertreiben und das Lateinforum mit noch mehr Smilies verunstalten. Es sind doch hier im Lateinforum intelligente Leute, die auch zwischen den Zeilen lesen können. Oder irre ich mich etwa??? :D
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Dictator
 
Beiträge: 1640
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: mehr Smilies

Beitragvon Sapientius » Do 5. Mai 2022, 15:34

... eine gewisse infantile Regression bei Erwachsenen


Wer hat denn gesagt: "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, ..."? Liebe Mystica, pass auf, dass du nicht ins Schleudern kommst! :)
Sapientius
Proconsul
 
Beiträge: 494
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: mehr Smilies

Beitragvon mystica » Do 5. Mai 2022, 18:35

Sapientius hat geschrieben:
... eine gewisse infantile Regression bei Erwachsenen
Wer hat denn gesagt: "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, ..."? Liebe Mystica, pass auf, dass du nicht ins Schleudern kommst! :)


Dieses o. g. Bibelzitat spricht nicht von einer infantilen Regression als einer neurotischen Störung in der Psychopathologie, sondern vielmehr von der geistlichen Berufung und Erwählung zur Kindschaft Gottes, indem wir in mündiger und freier Entscheidung den menschgewordenen Logos im Glauben an Jesus Christus als unseren Erlöser annehmen und uns ganz in Christo umgestalten lassen. (Vgl. Joh 3, 1 ff.; 1 Joh 3,1 Eph 1, 5; Gal 2, 20 ) Denn nur dann können wir wahrhaft Kinder Gottes sein, wenn wir uns taufen lassen und uns zu Christus bekennen.
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Dictator
 
Beiträge: 1640
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: mehr Smilies

Beitragvon Sapientius » Sa 7. Mai 2022, 10:03

Infantilisierung unserer Gesellschaft ... Adorno ...


Die Problematik ist sehr viel älter, sie geht bis auf die Pharaonen der Ägypter zurück; Platon erzählt im Phaidros einen Mythos, in dem ein Theuth dem Pharao die Einführung der Schrift wegen ihrer vielfältigen Nützlichkeit vorschlägt; aber der Pharao lehnte ab, weil es zur Verdummung führen würde, wenn man sich nichts mehr merken müsste.

Aber wir haben dazugelernt: "Abusus non tollit usum", das ausgelagerte Gedächtnis, die externe Festplatte brauchen wir.
Sapientius
Proconsul
 
Beiträge: 494
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: mehr Smilies

Beitragvon ClaudiaK » Sa 7. Mai 2022, 13:20

Um Bilder im Forum kann ich mich inzwischen selber kümmern.
Aber in den PN kann man nicht in gleicher Weise verfahren. Deswegen wären noch ein paar Smilies und Bildchen zur Auswahl als kommunikationsbegleitende, -unterstützende, -konterkarierende, -relativierende, -unterlaufende, -bereichernde Einlagen freudemachend.

Für alle Geburtstagskinder:
Bild
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 293
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: mehr Smilies

Beitragvon ClaudiaK » Sa 7. Mai 2022, 13:23

delevi
Zuletzt geändert von ClaudiaK am Di 17. Mai 2022, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 293
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: mehr Smilies

Beitragvon Odinus Thorus » Di 17. Mai 2022, 08:08

Sapientius hat geschrieben: aber der Pharao lehnte ab, weil es zur Verdummung führen würde, wenn man sich nichts mehr merken müsste.

Womit er so falsch nicht lag!
Odinus Thorus
Proconsul
 
Beiträge: 451
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: mehr Smilies

Beitragvon Odinus Thorus » Di 17. Mai 2022, 08:13

medicus hat geschrieben:Und wie wär's mit einem Troll?

Trolle sind von ihrem Biotop her immer unterirdisch. Die Stabilität eines Forums und die der demokratischen Gesellschaft insgesamt hängt direkt von der Trolldichte derselben ab. Von Konsensschleudern und Spiegeln geht weder Innovation noch Erkenntnis aus.
Odinus Thorus
Proconsul
 
Beiträge: 451
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: mehr Smilies

Beitragvon ClaudiaK » Mi 18. Mai 2022, 09:22

medicus hat geschrieben:Und wie wär's mit einem Troll?

Dein Wunsch sei mir Befehl

Bild Bild
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 293
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Nächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste