gratiarum actio

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderator: e-latein: Team

gratiarum actio

Beitragvon ille ego qui » Do 5. Feb 2015, 14:48

salvete,

ich wollte doch mal wieder eine generelle danksagung vom stapel lassen. ich habe hier in den letzten jahren unendlich viel zeit vertrödelt, in der ich eigentlich hätte lernen, arbeiten schreiben oder referate erstellen sollen, aber dafür habe ich hier unendlich viel gelernt, hilfe erhalten, spaß gehabt, mich herumgestritten und faszinierende und hilfreiche menschen kennen gelernt - einige auch persönlich (bisher u.a. Merkur, Zythophilus, Matthaeus, Pyrrha, RM, Enchantee ^^) (eigentlich immer lateinisch sprechend :-)) -, was eine große bereicherung darstellt. wenn ich noch ein paar weitere - z.B. auf einer lateinwoche o.ä. - träfe, wäre natürlich klasse. dass hin und wieder gekappelt wird und man sich im ton vergreift - ich sage das nicht zuletzt in meinem eigenen namen ^^ -, gehört da vielleicht dazu, oder? :D jedenfalls nebenbei auch ein kleines "entschuldigung" hierfür. vor allem ist es immer wieder erstaunlich, wie viele leute mit einer kompetenz, die man so selbst unter lateinlehrern selten antrifft - wobei sogar sonderbegabungen wie dichterische, informatische, medizinische etc. oft bereichernd hinzukommen -, sich hier in diesem forum tummeln und andere daran teilhaben lassen. nicht nur habe ich mein aktives und passives latein hier geübt und extrem stark an wunderbaren lebendigen beispielen geschult, nicht nur vertrackte dinge ins lateinische übersetzt bekommen, sondern beispielsweise auch vor einiger zeit riesige hilfe verschiedenster art bei meiner zulassungsarbeit bekommen, die mich sehr stark gequält hat. tiberis, consus und zythophilus haben mir privat immer wieder mit viel mühe - usque ad nauseam - meine wirren fragen beantwortet und ihre unendlich hilfreichen einschätzungen abgegeben; romane und teilweise die eben genannten haben mir beim entschlüsseln eines uralten deutschen briefes geholfen; RM hat für mich diverse bestimmte Wortkombinationen nach etwaigen antiken oder mittelalterlichen Vorbildern abgeklopft; Laptop hat mir vor allem bei für mich unlösbaren PC-Fragen zur griechischen Schreibung geholfen; Romane hat sogar - u.a. telefonisch - sein allerbestes gegeben, dem leicht chaotischen dokument zum schluss zumindest äußerlich einen echten Schliff zu geben. All das ist das glatte gegenteil von selbstverständlich! Ich gebe mir die Blöße zuzugeben, wie viel Hilfe ich gebraucht und in Anspruch genommen habe, gern, um meine Freude und Dankbarkeit über/für die wunderbare und eben riesige Hilfsbereitschaft, die ich hier gefunden habe, zum Ausdruck zu bringen. Die unschätzbare Hilfe verschiedenster Art (auch unschätzbarer Ermunterung auf den vielen Durststrecken), die mir mein Kommilitone Sursumdeorsum nicht nur bei jener Arbeit hat zuteil werden lassen, erwähne ich nur am Rande, da er für mich natürlich nicht primär ein "sodalis forensis" ist ;-) (Ähnliches gilt für Thomas(Vulpius), den ich aber ebenfalls nicht eigentlich aus diesem Forum kenne, mit dem ich aber beispielsweise vor mehreren Jahren fast täglich lateinische viva-voce-chats geführt habe, was natürlich ein enorm effektives training darstellte.)
Alle ungenannten, die mir auch schon viel geholfen haben, mögen es mir verzeihen. Ich habe die Hilfe bei dieser Arbeit bloß als ein (für mich allerdings besonders wichtiges) Beispiel gewählt.

Optime valete!
Christianus
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5173
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: gratiarum actio

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Do 5. Feb 2015, 15:32

Auch von mir herzlichen Dank an alle, die in diesem Forum hier aktiv sind, meine Leichtsinnsfehler korrigieren etc.

Ich kenne zwar niemanden persönlich (glaube ich zumindest), aber trotzdem ist das hier ein wunderbares Forum!

Auf weiterhin gutes Gelingen!
Zuletzt geändert von cultor linguarum antiquarum am Do 5. Feb 2015, 16:20, insgesamt 2-mal geändert.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2768
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: gratiarum actio

Beitragvon ille ego qui » Do 5. Feb 2015, 15:42

ganz vergessen: tiberis hat sogar ein längeres kapitel besagter arbeit gelesen und mir mut gemacht ;-)
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5173
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: gratiarum actio

Beitragvon Medicus domesticus » Fr 6. Feb 2015, 21:37

Ja, es besteht hier eine interessante Truppe an Lateinbegeisterten. Das finde ich auch. Diskussionen und auch mal Auseinandersetzungen müssen erlaubt sein, hatte ich hier ja auch schon. Das Gute an den Diskussionen hier ist, dass viele, wie ein großes Kollektiv, zur Antwort beitragen, denn nicht immer ist die Antwort eines Philologen die ausschlaggebende oder richtige. Das ist auch der Vorteil in einem solchen Forum, dass hier ein Netzwerk aus intelligenten Leuten besteht, die immer wieder Neues entdecken und dann beisteuern.
:-D
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6389
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: gratiarum actio

Beitragvon ille ego qui » Sa 7. Feb 2015, 20:17

der dramaturgie halber hättest du nun eigentlich auf den wert der philologen in diesem forum hinweisen müssen ;-)
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5173
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: gratiarum actio

Beitragvon Martinus » Sa 14. Feb 2015, 22:53

Spät, aber doch absolute Zustimmung auch von mir zu diesem Beitrag. Ohne die hilfreichen und wertvollen Beiträge vieler Experten in diesem Forum wäre die Seite weitaus weniger interessant.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1709
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz


Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste