Mir reicht's...

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderator: e-latein: Team

Re: Mir reicht's...

Beitragvon medicus » Mi 3. Aug 2016, 20:08

Medicus domesticus hat geschrieben:Ich hoffe es auch. Aber es gibt immer ein paar Unverbesserliche... ;-)


Ich habe mich anfangs ja auch auf "ridere" eingelassen, habe gefragt, ob er Schüler, Student oder Hobbylateiner sei. Die Antwort "Hobbystudent" hat mir dann Rätsel aufgegeben, sodass man schon an "zum Narren halten" denken kann. Interessieren würde mich, was für ein Mensch dahinter steckt, ob er evtl. absichtlich falsches Latein schreibt, oder ob er Latein lernen will oder doch nur Schabernack treiben :?
Wer ist der Forumspsychologe?
medicus
Senator
 
Beiträge: 3869
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 3. Aug 2016, 20:25

Einen Psychologen wird man hier nicht brauchen. Im Verlauf des Threads erkennt man relativ schnell, dass es
1. keine Einsicht gibt und keine Reaktion auf Verbesserungen.
2. jede neue Anfrage genauso fehlerhaft ist wie die vorherige.
Wer derjenige ist, werden wir nicht ergründen können. Die Lösung ist: nicht zu antworten... ;-)
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6401
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Mir reicht's...

Beitragvon medicus » Mi 3. Aug 2016, 20:44

Medicus domesticus hat geschrieben:Wer derjenige ist, werden wir nicht ergründen können.

Mich hätte interessiert, wes Geistes Kind er ist. :?
medicus
Senator
 
Beiträge: 3869
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Martinus » Mi 3. Aug 2016, 22:52

Ich habe ridere einige Empfehlungen gegeben. Da er nur in einem einzigen Thread geschrieben hat, halte ich das Problem für eingegrenzt.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1727
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz

Re: Mir reicht's...

Beitragvon consus » Sa 13. Aug 2016, 09:53

Servus, Martine!
Welche Möglichkeit gibt es, solchen m. E. unerwünschten "Mitgliedern" wie Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot] und anderen Gesellen dieser Art den Zugang zu unseren Foren unmöglich zu machen?
Benutzeravatar
consus
Pater patriae
 
Beiträge: 13399
Registriert: Do 27. Jul 2006, 18:56
Wohnort: municipium cisrhenanum prope Geldubam situm

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Martinus » So 14. Aug 2016, 17:25

Das sind nur Bots. Die sind weder angemeldet noch tun sie etwas, oder irre ich mich da? Ich habe jedenfalls keine erwünschten oder unerwünschten Aktivitäten gesehen, die von ihnen ausgegangen wären.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1727
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 13:04

Medicus domesticus hat geschrieben:Manchmal denke ich: Haben manche Leute, die angeblich Latein studiert oder in der Schule hatten, einen Schlag? .. :-o
Bei uns würde man sagen: De san ned ganz sauber! ;-)


Equidem, quia, cum comitia essent, factiōnem prō Germāniā *alternātīvam ēlēgeram, exāmen scholae prīncipālis (Germānicē: "Hauptschule") vix superāvī. Praetereā, quia nihil didicī, ut mūnere fungerer, in tabernā tōtum diem sedeō, lūdōs *pedifollicōs *tēloptēriō spectō, cervisiam bibō, in extrāneōs invehor. Nōs stultī, quī factiōnī venetae studēmus, et Latīnē et Graecē et *Sanscrite expedītē scrībere scīmus.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 13:11

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben:Gutes Latein ist nicht das einzige...


Sī hoc tibī magis placēbit, Latīnitāte culīnāriā ūtar.

"Ubī egō, ibī gehenna sors". - "Wo ich bin, ist die Hölle los." :D
Zuletzt geändert von ThomasVulpius am Mi 11. Okt 2017, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 13:33

Stomachatus hat geschrieben:Latein steht ständig unter Legitimationsdrang (in manchen Bundesländern mehr als in anderen - ich denke besonders an Berlin, Hamburg, Bremen).


Neque causa in mē est, quod iam ex annō mīllēsimō nongentesimō sexāgēsimō quīntō russātī, ex annō mīllēsimō nongentēsimō undēnōnāgesimō prasinī tōtam ēducātiōnem et scholārem et *universitāriam dēlētūrī sunt. Etiam mē mortuō - neque ūllum dubium est, quīn mors mea tibī gaudiō sit, Stomachāte - russātī prasinīque cottīdiē aliquam pestem atque perniciem cultuī atque hūmānitātī Chrīstiānōrum Iūdaeōrumque mōlīrī (cf. CIC. Catil. 5) pergerent.
Zuletzt geändert von ThomasVulpius am Di 10. Okt 2017, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 13:44

Stomachatus hat geschrieben:Und all das hat mit Latinitas viva nicht zu tun. Das war die Konzeption von Eichenseer, diese Besessenheit, neue Wörter zu erfinden.


Nūlla certē ratiō inter Latīnitātem vīvam, quae dīcitur, et artem Latīnē loquendī intercēdit. Quid reprehendās atque vituperēs nova verba, nōn videō. Neque enim sine causā M. Cicerō verba parienda esse inpōnendaque nova rēbus novīs nōmina (cf. CIC. fin. 3,3) dīxit. Quōmodo "Blockbuster" verbīs Cicerōniānīs dīcās, rescīscere velim.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 13:54

Longipes hat geschrieben:E-Latein war für mich bislang eine Seite, auf der ich mich über mein Fachgebiet austauschen konnte und vom unglaublichen Wissensschatz vieler Mitglieder profitieren konnte.


Neque iam reperiēs mē in hōc forō praesente rēs, quae ad doctrīnam tuam pertinent, i.e. studium linguārum antīquārum. Egō enim summō litterārum ēlēgantiōrum odiō īnflammātus diem noctemque in linguā et Latīnā et Graecā versor. Omnēs *palaeophilologī fremunt: Utinam nē ille *Vulpius Latīnē Graecēque scīret!
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 13:58

Christophorus hat geschrieben:Überleg doch mal, wenn vernünftige Leute wie du gehen, sind die unvernünftigen bald in der Überzahl. :pc:


Egō ūnus sum neque numerum vestrum excēdam.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 14:00

Longipes hat geschrieben:Die Qualität der genannten Beiträge rechtfertigt ohne Weiteres ihre Löschung.


Quibus in rēbus scrībēns errāverim, docē!
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Di 10. Okt 2017, 14:10

Medicus domesticus hat geschrieben:Der bekannte Autor ist anscheinend ein Philologe


Valdē errāstī, medice domestice. Egō enim faber stultus sum, quī exāmen scholae prīncipālis (Germānicē: "Hauptschule") vix superāvī. Neque mihī satis scientiae est, ut mūnere fungar. Quam ob rem tōtum diem ante *computātrum sedeō et īnsulsās rēs et Latīnē et Graecē et *Sānscritē scrībō.

ॐ दुर्गायै | नमः ॥

om durgāyai and namaḥ ॥

Omnia! Deae *Durgae venerātiō (sc. sit)!
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Stomachatus » Di 10. Okt 2017, 14:43

ThomasVulpius hat geschrieben:
Longipes hat geschrieben:Die Qualität der genannten Beiträge rechtfertigt ohne Weiteres ihre Löschung.


Quibus in rēbus scrībēns errāverim, docē!


Nil scripsisti nisi nugas fetentes, turpissime nebulo
Stomachatus
Consul
 
Beiträge: 217
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

VorherigeNächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste