Cur? - Beiträge verschwinden

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderator: e-latein: Team

Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon ille ego qui » Do 13. Feb 2014, 18:18

Heute sind schon zwei threads von mir verschollen gegangen, was passiert da?
valete.
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5372
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Laptop » Do 13. Feb 2014, 19:04

Hallo Ille. Ich habe schon früher bemerkt, daß dieses Forum sich nicht als Archiv versteht, d. h. zur Konsequenz, daß ich mir wichtige Threads und Beiträge herauskopiere, da sie Jahre später nicht mehr auffindbar sind.
SI·CICERONEM·ÆMVLARIS·VERE·NON·VIVAS (get a life!) OBITER·DICTVM·BREVITAS·DELECTAT (keep it short and simple = kiss)
Benutzeravatar
Laptop
Augustus
 
Beiträge: 5313
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 03:38

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Medicus domesticus » Do 13. Feb 2014, 19:30

Ich denke ille meint jüngste Beiträge. Einer meiner Beiträge von gestern ist auch verschwunden. Aber das scheint nicht das einzigste Problem zu sein, wenn man sich die Zeichendarstellung im Griechischforum anschaut. :roll: (siehe auch meine Signatur unten). Das Board scheint ziemlich zerschossen zu sein.
Aber alles halb so wild: Ich freu mich über die Erfolge gerade auch unserer Rodler vom RC Berchtesgaden/ WSV Königssee! Heute wieder Gold im Teamwettbewerb.. :-D
http://tinyurl.com/nb2vj6g
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://youtu.be/YJleMQV8q5Y
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6430
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Zythophilus » Do 13. Feb 2014, 21:58

Für mich war das Forum von verschiedenen Computern aus einige Zeit gar bzw. nur über einen Umweg erreichbar.
Verschwunden ist nichts, aber verschiedene Sonderzeichen und griechische Buchstaben generell werden nicht mehr korrekt dargestellt.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15250
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Medicus domesticus » Do 13. Feb 2014, 22:26

Solche Umstellungsprobleme kommen normalerweise selten vor. Ich denke das Forum hier war nicht auf dem neuesten Stand, weder im HTLM-Code, noch was die Updates betrifft. Man muß sich halt darum kümmern, auch wenn es Zeit kostet, wenn man eine solche Site betreibt, die relativ gut frequentiert wird.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://youtu.be/YJleMQV8q5Y
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6430
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Martinus » Do 13. Feb 2014, 22:34

PHP und SQL waren schon länger nicht mehr aktualisiert worden, ebenso wie das Forum, dessen Updates neuere Software am Server benötigten. Da ich dem Gedanken if it's not broken, don't fix it viel abgewinnen kann, habe ich die Dinge einfach laufen lassen - und hätte mich bei diesen Updates auch nicht ausgekannt.

Unser Provider Incoweb hat sich aber vor einigen Tagen dazu entschlossen, auf neue Server zu migrieren, was bei den Websites, die neue Software verwendet haben, wohl auch funktioniert haben dürfte. Wir aber hatten große Probleme, und bisher war die Unterstützung durch Incoweb auch sehr gut. Die haben alles aktualisiert, aber so ganz rund läuft es noch nicht. Vor allem mit der Datenbank gibt es immer noch Probleme, was die Sonderzeichen betrifft, und ich kann tageweise auf wichtige Teile (ftp-Server, Datenbank) nicht zugreifen. Im Moment ist es die Datenbank, die ich nicht einmal finden kann. Um mich aber mit all dem beschäftigen zu können, brauche ich Zugriff auf - im Idealfall - alles, um zum Beispiel ein Skript laufen zu lassen, das automatisch die Sonderzeichen wieder in lesbare Umlaute umwandeln könnte.

Was die griechische Schrift betrifft, die natürlich auch wiederhergestellt werden muss, benötige ich die Hilfe von Marcus, der die vor etlicher Zeit ins Forum gefriemelt hat. Ich habe leider keine Ahnung, wie ihm das gelungen ist, und es dürfte ein ziemlicher Hack gewesen sein. Ich habe ihn bereits angeschrieben und warte auf eine Antwort.

Conclusio: Es gibt leider massive Probleme (dass Beiträge verschwinden dürfte daran liegen, dass die Techniker bei Incoweb damit beschäftigt sind, einiges zu fixen, was ganz toll ist, denn wenn die so lange brauchen, wäre es für mich mit Sicherheit ummachbar), aber wir sind alle daran interessiert, dass diese Umbruchzeit so kurz wie möglich bleibt.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1731
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Oedipus » Fr 14. Feb 2014, 17:27

Im Moment ist es die Datenbank, die ich nicht einmal finden kann.


Mit anderen Worten:

Diese Website ist außer Kontrolle... Veraltete Forumssoftware ... Niemand der Admins weiß bescheid /hat Zeit... Schade eigentlich ...

Aber auf der anderen Seite muss man es erstmal besser machen ...
Chima: Hodie erat heri iam cras!
Benutzeravatar
Oedipus
Censor
 
Beiträge: 698
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 12:07

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Martinus » Fr 14. Feb 2014, 18:36

Der Hoster, mit dem ich heute wieder telefoniert habe (habe die neuen Zugriffsdaten für die Dstenbank erfahren), hat die Komplexität der Website unterschätzt. Hannes hat auch nicht mit diesen Schwierigkeiten gerechnet. Shit happens.

Zum Thema Zeit: Ich arbeite mit 20% Überstunden, Hannes ist noch ausgelasteter und ich arbeite ausgerechnet in dieser Woche zusätzlich 29 Stunden beim Roten Kreuz. Weiters leite ich einen Lateinkurs mit vier Wochenstunden. Das Betreiben dieser Website ist zum einen mit meinem Job verbunden (http://www.latein.at/elatein-neu/index.php?menid=schul&autid=nevp4&pgsid=history.html), zum anderen ein sehr schönes Hobby. Im Zweifelsfall geht der Job vor.

Die Website ist definitiv nicht außer Kontrolle. Es gibt inzwischen nur mehr Probleme mit den Umlauten und der griechischen Schrift, die ich beheben werde, wenn ich die Probleme mit den Umlauten in der Schülerdatenbank gelöst habe. Diese Erkenntnisse werden mir auch bei der Arbeit hier nützlich sein. Die Ereignisse der letzten Tage waren nicht erfreulich, aber jetzt ist alles aktualisiert und läuft dafür erstaunlich gut.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1731
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon juergen » Fr 14. Feb 2014, 20:33

Das Problem sieht nach einem Codierungsproblem (UTF-8) aus.
Gruß Jürgen

Achja: meine Übersetzungen sind alle mit großer Vorsicht zu genießen
juergen
Censor
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 4. Jul 2006, 18:41
Wohnort: Paderborn

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Martinus » Fr 14. Feb 2014, 20:56

Das hoffe ich. Wären auch hier alle Sonderzeichen einfach durch Fragezeichen ersetzt worden, wäre das Problem mit Sicherheit unlösbar.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1731
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Christophorus » Fr 14. Feb 2014, 22:11

Martinus hat geschrieben:
Zum Thema Zeit: Ich arbeite mit 20% Überstunden, Hannes ist noch ausgelasteter und ich arbeite ausgerechnet in dieser Woche zusätzlich 29 Stunden beim Roten Kreuz. Weiters leite ich einen Lateinkurs mit vier Wochenstunden. Das Betreiben dieser Website ist zum einen mit meinem Job verbunden (http://www.latein.at/elatein-neu/index.php?menid=schul&autid=nevp4&pgsid=history.html), zum anderen ein sehr schönes Hobby. Im Zweifelsfall geht der Job vor.



dafür gebührt dir auf jeden Fall ein herzliches Dankeschön :klatsch:
man merkt ja auch erst, wenn nicht alles 100pro funktioniert, wie verwöhnt wir User eigentlich sind :D
ich wäre mit der Betreuung dieser Seite hoffnungslos überfordert :pc:
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Benutzeravatar
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2610
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Glis » Sa 15. Feb 2014, 00:38

Danke, Martinus, für deinen Einsatz.
Ich hoffe, es gelingt euch bald, alles wieder komplett hinzubiegen - insbesondere die Sache mit der griechischen Schrift. Die können wir im Griechischforum natürlich äußerst gut gebrauchen.

Gut Glück!
Glis
Benutzeravatar
Glis
Consul
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 00:22
Wohnort: Nida

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Zythophilus » Sa 15. Feb 2014, 11:04

Ich kann derzeit zumindest im Bereich "Lateinische Philologie" keinen Beitrag posten. Wenn ich auf "Absenden" klicke, erscheint eine Fehlermeldung.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15250
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Zythophilus » Sa 15. Feb 2014, 11:54

Die Fehlermeldung ist wie folgt:
Allgemeiner Fehler

SQL ERROR [ mysql4 ]

Incorrect string value: '\xCE\x95\xE1\xBD\x90\xCF...' for column 'post_text' at row 1 [1366]

Beim Laden der Seite ist ein SQL-Fehler aufgetreten. Bitte kontaktiere die Board-Administration, falls dieses Problem fortlaufend auftritt.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15250
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Cur? - Beiträge verschwinden

Beitragvon Martinus » Sa 15. Feb 2014, 22:04

Es gibt einen oder mehrere Prozesse, die immer wieder zu einer automatischen Abschaltung des Forums führen. Woran das liegt, konnte ich bisher noch nicht eindeutig herausfinden, da es mehrere Gründe haben kann, warum sich das Forum in dieser Form deaktiviert.

Vielen Dank jedenfalls für den Hinweis. Mir sagt er nichts, aber vielleicht können die Leute bei Incoweb etwas damit anfangen, wenn ich ihnen den Fehlercode schicke.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1731
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz

Nächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste