C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Do 9. Jun 2016, 21:49

Salvete!

Emendationem oro.

At ille clarissimi viri captus misericordia diem noctemque procul ab insula in salo navem tenuit in ancoris neque quemquam ex ea exire passus est. Inde Ephesum pervenit ibique Themistoclen exponit; cui ille pro meritis postea gratiam rettulit.

Jener aber, von Mitgefühl für einen so berühmten Mann ergriffen, hielt das Schiff Tag und Nacht auf offener See fern von der Insel vor Anker und duldete nicht, dass irgendjemand aus ihm wegging. Von dort kam er nach Ephesos und setzte dort Themistokles ab, der ihm später seine Dienste mit Dank vergalt.

Valete!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Beitragvon romane » Fr 10. Jun 2016, 08:13

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben:Salvete!

Emendationem oro.

At ille clarissimi viri captus misericordia diem noctemque procul ab insula in salo navem tenuit in ancoris neque quemquam ex ea exire passus est. Inde Ephesum pervenit ibique Themistoclen exponit; cui ille pro meritis postea gratiam rettulit.

Jener aber, von Mitgefühl für einen so berühmten Mann ergriffen, hielt das Schiff Tag und Nacht auf offener See fern von der Insel vor Anker und duldete nicht, dass irgendjemand aus ihm wegging. Von dort kam er nach Ephesos und setzte dort Themistokles ab, der ihm später seine Dienste mit Dank vergalt.

Valete!

dass irgendjemand es verließ // duldete nicht ... = ließ niemanden das Schiff verlassen
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11666
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Beitragvon Prudentius » Fr 10. Jun 2016, 09:40

..., ließ niemanden von Bord gehen.

"von Mitgefühl für einen so berühmten Mann ergriffen": ... hielt aus Mitgefühl für...: so ganz allgemein bei diesem kausalen Abl.: "dolore adductus" aus Schmerz, usw.

" der ihm": dem er: erst der Dativ, dann der Nom.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Fr 10. Jun 2016, 14:34

Vielen Dank!

Ich habe ein grundsätzliches Problem. Der letzte Satz steht bei Nepos so da, als hätte der Kapitän sich Themistokles dankbar erwiesen, und nicht andersherum, wie ich es für wahrscheinlicher halte.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Beitragvon iurisconsultus » Fr 10. Jun 2016, 15:45

ille bezieht sich nach der geschilderten Geschichte sicher auf Themistokles und cui auf den Kapitän.
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Censor
 
Beiträge: 808
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Beitragvon marcus03 » Fr 10. Jun 2016, 15:58

cui= relativer SA, bezogen auf das Subjekt des vorausgehenden Satzes.

Hier eine schöne Übersetzung.

https://books.google.de/books?id=uZHoBQ ... la&f=false
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8078
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles, 8,7

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Fr 10. Jun 2016, 18:45

Vielen Dank, dass Ihr meine Meinung bestätigt habt. Ich war eben von Prudentius' Meinung etwas verwirrt, vielleicht verstehe ich aber auch nur falsch.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste