Mir reicht's...

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderator: e-latein: Team

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » So 19. Nov 2017, 13:57

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben:Auch ich stelle fest, dass manche Leute hier ihre Meinung, die mehr oder weniger oft mehr oder weniger wirr oder schlecht ist, öfters kundtun.


Nesciō, an dē lēge Germāniae fundamentālī iam aliquid accēperīs. Secundum eam lēgem cīvibus licet dē quālibet rē sententiam dīcere. Quod sī tibī rēs pūblica *islāmica, quae dīcitur, tantopere placet - quīn in Syriam tē cōnferēs et *calīfus eius reī pūblicae fīēs? Est enim in praesentī, quoad sciam, nēmō, quī hōc mūnere fungitur.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » So 19. Nov 2017, 14:01

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben:Ich bin ehrlich stets bemüht, nicht das falscheste Latein zu schreiben. :-D


Tū omnīnō nōn Latīnē scrībis, sed Germānicē. Abī in malam rem!
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » So 19. Nov 2017, 14:05

Christophorus hat geschrieben:Es geht, wie auch schon der Cultor schreibt, ja gar nicht darum, wer hier perfekt Latein formuliert.


Vae mihi! Errāvī. Egō hoc forum ad linguam Latīnam pertinēre adhūc putāvī. Sed liber *Corānus apud vōs in maiōre honōre quam lingua Latīna esse vidētur.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » So 19. Nov 2017, 14:16

Longipes hat geschrieben:Ich möchte mich nicht mehr damit abfinden, diese Beiträge zu ignorieren. Es mögen nur zwei Urheber sein, diese gehören aber zu den Vielschreibern, sind daher im Forum sehr präsent und haben einen Einfluss auf sein inneres und äußeres Erscheinungsbild.


Venia mihī abs tē petenda est, quod tam īnsolēns sum, quī sine tuā clēmentī permissiōne nōn sōlum Latīnē vērum etiam saepe scrībere audeam. Neque enim mīror, quod mihī, quasi hominī *subhūmānō, ut *islāmistae barbātī dīcere solent, Latīnē scīre nōn licet. Nam magistrātibus sōlīs, quī cum rē pūblicā *islāmicā, quae dīcitur, contrā lēgem Germāniae fundamentālem coniūrārunt, ut cīvitās nostra quam citissimē *islāmifieret, Latīnē scrībere licet.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Stomachatus » So 19. Nov 2017, 18:13

[quote="ThomasVulpius"][/quote]
Vulpius, wir haben längst die Schnauze voll. Verschwinde gefälligst.
Stomachatus
Praetor
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Mi 10. Jan 2018, 16:34

Stomachatus hat geschrieben:
ThomasVulpius hat geschrieben:

Vulpius, wir haben längst die Schnauze voll. Verschwinde gefälligst.


Vivo et ita vivam ut vixi, multis ac firmis muscarum *drosophilarum copiis obessesus, ne culinam meam intrare possim. :lol:
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Mi 10. Jan 2018, 16:37

Medicus domesticus hat geschrieben:Der bekannte Autor ist anscheinend ein Philologe, aber verbreitet hier seine wirklichen, politischen, verschrobenen Ansichten. ...
Haben manche Leute, die angeblich Latein studiert oder in der Schule hatten, einen Schlag? .. :-o
Bei uns würde man sagen: De san ned ganz sauber! ;-)


Recte nos monuit medicus domesticus. Delirant isti Latinistae! :lol:
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Mi 10. Jan 2018, 16:43

Martinus hat geschrieben:
- Einführung von Latein als einzige Amtssprache der EU (könnte von manchen als Folter empfunden werden *g*).


Ego omnes Europae cives Latine loquendo torquere volo: Omnes Europaei Latine loquantur! :hairy:
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Mi 10. Jan 2018, 16:48

Martinus hat geschrieben:
Prudentius hat geschrieben:
Martinus hat geschrieben:Δεῖ ἐν τῇ Γερμᾱνίᾳ καταστῆναι αὐτοκράτορα͵ ὃς τοὺς φυγάδας ἐκβαλεῖ.
Da stoße ich mit meinen nur mehr sehr rudimentär vorhandenen Griechischkenntnissen schnell an meine Grenzen. Ein Übersetzungsversuch: Es gibt in Deutschland einen Herrscher, der die Fliehenden hinauswirft.


Kleine Grenzüberschreitung: "Es ist nötig, dass in D. ein Alleinherrscher auftritt, der die Flüchtlinge hinauswerfen soll".

Führt doch "gelbe Karten" ein, die von den Administratoren gezückt werden können.

Es kommt mir aber der ganze Wirbel übertrieben vor; in einem so weitgestreuten Kreis wie es die Forumsteilnehmer sind, gibt es eben einige komische Typen.

lgr. P. ;-)


Stimmt, das Δεῖ ist mir entgangen!


Hoc volui probare vos linguae Graecae aut exiguam aut fere nullam scientiam habere. Quam ob rem hoc enuntiatum provocatorium, ut ita dicam, publicavi, ut cognoscerem, quam diu vobis cogitandum esset, dum sensum eius enuntiati perspexissetis.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Do 11. Jan 2018, 17:04

Stomachatus hat geschrieben:Ich denke nicht, dass das "Phänomen" mit Politik o.ä. zu tun hat.

Ursprünglich war die rede von Dummheiten - "wie sagt man 'Kaiserschmarrn' auf Latein?" (übrigens: typisch Saarbrücker Schule). Das war nicht mehr genug, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Dann die Eskalierung,

Zombiegeschichten usw. Dann BDSM-Zeug. Wir gähnen einhellig. Eskalierung!

Er hat viel gegen dir RK-Kirche geschrieben (aber das ist heute so modern, das tut jeder). Das Publikum gähnt.

So, was macht er, um endlich Aufmerksamkeit zu bekommen? Er schreibt "Isl4m bla bla"

Was bezweckt er? Er will nichts als Aufmerksamkeit - das ist sehr kindisch und unpolitisch. Er will nur Knaller in einen Bereich werfen, wo er weiß, dass er stört. Egal was. Er hat endlich was gefunden. Mir ging er schon längst auf den Keks (ich habe schon geschrieben, warum: Er rückt die ganze Latinitas viva in ein schlechtes Licht.)

Das Forum ist nicht da um solche ******fälle zu babysitten.

So, jemand von denjenigen, die hier zigtausend Nachrichten geschrieben haben: einen Administrator anrufen und ums Saubermachen bitten - weg mit dem User, weg mit all dem Unfug (auch rückwirkend).


Hoc Stomachātus oblītus est mē rēgīnam dracōnum adōrāre.

https://www.youtube.com/watch?v=Uc3R-pRds7Q
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Medicus domesticus » Do 11. Jan 2018, 17:47

ThomasVulpius hat geschrieben:Hoc Stomachātus oblītus est mē rēgīnam dracōnum adōrāre.
https://www.youtube.com/watch?v=Uc3R-pRds7Q

Das ist ja keine Antwort auf die Frage, Vulpi. Dein "irgendwann-mal-studiertes" Latein und Altgriechisch bringt dich da auch nicht weiter, da du es kaum ausübst, zumindest nicht im einigermaßen ernsten Maße. Ein Hinweis auf irgendwelche Nugae oder Drachen, die man mag oder auch nicht, zeigt keinerlei Affinität zu Latein oder Griechisch und keine Antwort...in beiden Sprachen kann man Unsinn schreiben, genauso wie in deiner immer noch bestehenden Muttersprache Deutsch. Stomachatus spricht Mißstände an, die wir schon lange kennen. Aber es gibt andere Krankheiten bei Menschen, die viel beeinflussender und schwerwiegender sind, dass man sich über solche Auswüchse sowieso kaum aufregen muss.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Das Märchen von den drei Brüdern
https://youtu.be/e2a8tEpUBLA
:idea:
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6394
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Fr 12. Jan 2018, 16:16

Medicus domesticus hat geschrieben:
ThomasVulpius hat geschrieben:Hoc Stomachātus oblītus est mē rēgīnam dracōnum adōrāre.
https://www.youtube.com/watch?v=Uc3R-pRds7Q

Das ist ja keine Antwort auf die Frage, Vulpi. Dein "irgendwann-mal-studiertes" Latein und Altgriechisch bringt dich da auch nicht weiter, da du es kaum ausübst, zumindest nicht im einigermaßen ernsten Maße. Ein Hinweis auf irgendwelche Nugae oder Drachen, die man mag oder auch nicht, zeigt keinerlei Affinität zu Latein oder Griechisch und keine Antwort...in beiden Sprachen kann man Unsinn schreiben, genauso wie in deiner immer noch bestehenden Muttersprache Deutsch. Stomachatus spricht Mißstände an, die wir schon lange kennen. Aber es gibt andere Krankheiten bei Menschen, die viel beeinflussender und schwerwiegender sind, dass man sich über solche Auswüchse sowieso kaum aufregen muss.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Das Märchen von den drei Brüdern
https://youtu.be/e2a8tEpUBLA
:idea:


Valdē errās. Nam ante morbum meum multōs annōs magister discipulōs subsidiāriōs docuī. Praetereā *Berolīnī in studiōrum ūniversitāte *Humboldtiānā studiōsōs exercitātiōnēs *stilisticās, quae dīcuntur, et linguae Latīnae et Graecae ferē quattuor annōs docuī. Atque etiam nēmō melius nec Latīnē nec Graecē scit quam quī in Latīnē Graecēque scrībendō loquendōque cottīdiē versātur.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 13. Jan 2018, 13:05

Wir sind im deutschen Teil. Keine große Leistung, wissen wir ja schon. Mit Nachhilfeschülern habe ich und andere mich auch jahrelang beschäftigt. 4 Jahre in der Stilistik ist auch gerade nicht die Welt. Also nicht übertreiben, Vulpi! ;-)
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6394
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Mir reicht's...

Beitragvon Stomachatus » Sa 13. Jan 2018, 16:48

Außerdem geht es hier nicht um Stilistik, sondern um Inhaltliches.
Stomachatus
Praetor
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Mir reicht's...

Beitragvon ThomasVulpius » Mo 15. Jan 2018, 16:24

Medicus domesticus hat geschrieben:Wir sind im deutschen Teil. Keine große Leistung, wissen wir ja schon. Mit Nachhilfeschülern habe ich und andere mich auch jahrelang beschäftigt. 4 Jahre in der Stilistik ist auch gerade nicht die Welt. Also nicht übertreiben, Vulpi! ;-)


Quam mīram argūmentātiōnem! Quid tibī, medice, cum linguīs antīquīs? (cf. MBS § 232) Quīn tū abīs in malam pestem malumque cruciātum? (cf. CIC Phil. 13,48; MBS § 413,3b) :x
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3475
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

VorherigeNächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron