Sätze aus einer Uni Klausur

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Niko45 » Di 7. Aug 2018, 10:41

Hallo zusammen,
ich euch einige Übersetzungen aus einer Lateinklausur präsentieren. Vllt hat jemand Lust drüber zu gucken und ggf. Tipps zu geben. Ich wäre euch sehr Dankbar.


1. Athenienses a Lacedaemoniis muros Athenarum restituere vetiti sunt.
Den Athernern wurde von den Spartanern verboten, die Stadtmauern wieder aufzustellen.

2. Dum in horto sedeo, amici mei me visitaverunt.
Während ich im Garten saß, besuchten mich meine Freunde.

3. Ariovistus dixit se non sua sponte Rhenum transisse, sed a Gallis arcessitum esse.
Ariovistus sagte, dass er seine Besitztümer nicht freiwillig über den Rhein geführt hatte, sondern von den Galliern mit Gewalt herbeigezogen worden war.

4. Plinius, ubi primum de eruptione montis Vesuvii audivit, hominibus miseris auxilium ferre constituit.
Sobald Plinius vom Ausbruch des Berges Vesuv hörte, beschloss er den unglücklichen Menschen zu helfen.

5. Caesar liberos Gallorum principum obsides ad se adduci iussit.
Ceasar befahl, dass die Kinder der gallischen Häuptlinge als Geisel zu ihm gebracht werden.

6. Athenienses, postquam oraculum Delphicum consuluerunt, urbem moenibus ligneis munire iussi sunt.
Nachdem die Athener das Orakel von Delphi um Rat gefragt hatte, wurde ihnen befohlen, hölzerne Stadtmauern um die Stadt zu bauen.

7. Quidam homo improbus avaritia finitimun suum necavit, nam sciebat eum magnam pecuniam in sua villa abdidisse.
Ein gewisser schlechter Mensch, tötete wegen der Habgier seinen Nachbar, denn er wusste, dass er dieses große Vermögen in seinem Landhaus verborgen hatte.

8. Utinam ei philosophi, quorum libros legimus, nos ad virtutem impellant!
Hoffentlich treiben uns die jenigen Philosophen zur Tüchtigkeit an, welche Bücher wir lesen.

9. Exploratores exposuerunt, in quas silvas hostes se recepissent.
Die Kundschafter haben dargelegt, in welche Wälder sich die Feinde zurückgezogen haben.

Vielen dank für eure Hilfe.
Niko45
Advena
 
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Aug 2018, 15:09

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Christophorus » Di 7. Aug 2018, 13:04

3. Ariovistus dixit se non sua sponte Rhenum transisse, sed a Gallis arcessitum esse.
Ariovistus sagte, dass er seine Besitztümer nicht freiwillig über den Rhein geführt hatte, sondern von den Galliern mit Gewalt herbeigezogen worden war.

dass er nicht aus freien Stücken den Rhein überquert hatte/habe (sua gehört zu sponte)
gezwungen/herbeigerufen je nach Kontext für arcessitum

4. audivit - gehört hatte (nach ubi und postquam Perfekt mit Plqpf. übersetzen, wenn im HS Vergangenheit steht)

6. Athenienses, postquam oraculum Delphicum consuluerunt, urbem moenibus ligneis munire iussi sunt.
Nachdem die Athener das Orakel von Delphi um Rat gefragt hatte, wurde ihnen befohlen, hölzerne Stadtmauern um die Stadt zu bauen.

hatten, wurde ihnen befohlen, die Stadt mit hölzernen Mauern zu schützen/befestigen

7. er dieses große Vermögen

besser: ein großes V. (eum gehört nicht zu pecuniam)

8. Utinam ei philosophi, quorum libros legimus, nos ad virtutem impellant!
Hoffentlich treiben uns die jenigen Philosophen zur Tüchtigkeit an, welche Bücher wir lesen.

diejenigen Philosphen, deren Bücher wir lesen
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon marcus03 » Di 7. Aug 2018, 13:20

marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7742
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Niko45 » Di 7. Aug 2018, 16:17

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich hatte den selben Post vorher in einem anderen Forum verfasst, weil ich nicht wusste, wie aktiv das Forum hier ist und ich dringend Hilfe gebraucht habe. Ihr konnten mir aber sehr Helfen. Vielen Dank.
Niko45
Advena
 
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Aug 2018, 15:09

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Tiberis » Di 7. Aug 2018, 16:34

noch ein paar Anmerkungen:

9. Exploratores exposuerunt, in quas silvas hostes se recepissent.
Die Kundschafter haben dargelegt, in welche Wälder sich die Feinde zurückgezogen haben


der Konjunktiv (coni. obliquus) recepissent drückt die Meinung der Kundschafter aus, die nicht unbedingt mit der Realität übereinstimmen muss. Man sollte das also auch im Deutschen berücksichtigen, entweder ebenfalls durch Konjunktiv (sich zurückgezogen hätten) oder durch Ausdrücke wie "angeblich" u.dgl.

6. Athenienses, postquam oraculum Delphicum consuluerunt, urbem moenibus ligneis munire iussi sunt.
Nachdem die Athener das Orakel von Delphi um Rat gefragt hatte, wurde ihnen befohlen, hölzerne Stadtmauern um die Stadt zu bauen.


munire bedeutet hier, wie Christophorus schon bemerkte, "schützen" oder "sichern" , denn das Orakel bezog sich ja nicht auf tatsächliche Mauern, sondern auf Schiffe, mit denen die Stadt verteidigt und also gesichert werden solle.


8. Utinam ei philosophi, quorum libros legimus, nos ad virtutem impellant!
Hoffentlich treiben uns die jenigen Philosophen zur Tüchtigkeit an


im philosophischen Kontext bedeutet virtus fast immer "Tugend", so auch hier.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10336
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Niko45 » Di 7. Aug 2018, 19:59

Guten Abend zusammen,
vielen Danl für die weiteren Anmerkungen:) Ich habe noch weitere Sätze übersetzt.

1. Fuit tempus, cum homines more bestiarum in speluncis habtabant.
Es war die Zeit, in der die Menschen nach dem Brauch der Tiere in Höhlen wohnten.


2. Nemo ignorat, Catilinam a Cicerone consule Roma expulsum esse.
Niemand weiss, dass Catilina von Cicero, dem Konsul Roms, hinausgetrieben worden ist.


3. Ne divitiis aliorum invideamus, sed parvo contenti simus!
Wir beneiden nicht die Reichtümer anderer, sondern sind durch die Armut zusammengehalten worden.
(hier bin ich nicht sicher, der Nebensatz im Konjunktiv übersetzt werden muss)


4. Seneca ab imperatore Nerone coniurationem fecisse arguebatur; itaque se ipsum necare iussus est.
Annaeus wurde vom Befehlshaber Nero beschuldigt, dass er eine Verschwörung angezettelt hat; undso wurde ihm befohlen sich selbst zu töten.


5. Attico ampla bibliotheca fuit, in qua multi philosophorum libri erant.
Atticus war in der bedeutenden Bibliothek, in welcher viele Bücher der Philosophen waren.
(Hier bin ich nicht sicher, ob die Zeitverhältnisse von fuit=Perfekt und erant=Imperfekt richtig übersetzt sind)

6. Infelices Athenienses quieti se dedissent, nisi senex horribilis noctu catenis insonuissent.
Die unglücklichen Athener ......., wenn nicht die alten schrecklichen Ketten nachts ertönen würden.

Schönen Abend noch und Danke für die Hilfe.
Niko45
Advena
 
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Aug 2018, 15:09

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon marcus03 » Di 7. Aug 2018, 20:22

marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7742
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Christophorus » Di 7. Aug 2018, 20:27

1. Fuit tempus, cum homines more bestiarum in speluncis habtabant.
Es war die Zeit, in der die Menschen nach dem Brauch der Tiere in Höhlen wohnten.

oder, je nach Kontext besser: es gab eine Zeit, als

2. Nemo ignorat, Catilinam a Cicerone consule Roma expulsum esse.
Niemand weiss, dass Catilina von Cicero, dem Konsul Roms, hinausgetrieben worden ist.

Jeder weiß (Litotes), ... aus Rom (Rom gehört nicht zum Konsul, Ablativ der Trennung) vertrieben...

3. Ne divitiis aliorum invideamus, sed parvo contenti simus!
Wir beneiden nicht die Reichtümer anderer, sondern sind durch die Armut zusammengehalten worden.
(hier bin ich nicht sicher, der Nebensatz im Konjunktiv übersetzt werden muss)

Lasst uns nicht .... beneiden (Konjunktiv der Aufforderung: Adhortativus), sondern (lasst uns) mit wenigem zufrieden sein.

4. imperator: Kaiser, itaque: deshalb

5. Atticus besaß eine bedeutende Bibliothek (Dativ des Besitzers), .....es viele Bücher gab/ sich viele Bücher befanden.

6. se quieti dare - sich der Ruhe ergeben, sich ausruhen dedissent - Konjunktiv Plusquamperfekt als Irrealis de Vergangenheit

steht da wirklich senex und inhoruissent? Dann würden Subjekt und Prädikat nicht zueinander passen.
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon marcus03 » Di 7. Aug 2018, 20:38

Christophorus hat geschrieben:steht da wirklich senex und inhoruissent?

Nein. Lies mal genau! :wink: Der Plural ist wohl nur ein Tippfehler.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7742
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Christophorus » Di 7. Aug 2018, 22:33

marcus03 hat geschrieben:
Christophorus hat geschrieben:steht da wirklich senex und inhoruissent?

Nein. Lies mal genau! :wink: Der Plural ist wohl nur ein Tippfehler.


Was hilft genaues Lesen bei einem Tippfehler?
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Tiberis » Di 7. Aug 2018, 23:38

Christophorus hat geschrieben:Was hilft genaues Lesen bei einem Tippfehler?

bei diesem hilft es freilich nicht, aber darauf bezieht es sich ja auch nicht.. 8)
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10336
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Christophorus » Di 7. Aug 2018, 23:58

Tiberis hat geschrieben:
Christophorus hat geschrieben:Was hilft genaues Lesen bei einem Tippfehler?

bei diesem hilft es freilich nicht, aber darauf bezieht es sich ja auch nicht.. 8)


hm, ich verstehe es immer noch nicht ganz, wer hier was zu welchem Zweck genau lesen soll, aber egal

gehen wir mal von insonuisset aus:

wenn nicht der furchteinflößende Greis nachts mit seinen Ketten getönt/gerasselt hätte
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Tiberis » Mi 8. Aug 2018, 01:27

Christophorus hat geschrieben:hm, ich verstehe es immer noch nicht ganz

Ecce:
Niko45 hat geschrieben: nisi senex horribilis catenis insonuissent

Christophorus hat geschrieben:steht da wirklich inhoruissent?

marcus03 hat geschrieben:Nein. Lies mal genau!


alles klar? :D
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10336
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Christophorus » Mi 8. Aug 2018, 10:00

ja, jetzt ist der Sesterz gefallen :D liegt wohl am Wetter :oops:
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Sätze aus einer Uni Klausur

Beitragvon Niko45 » Mi 8. Aug 2018, 14:32

Hallo zusammen,
im letzten Satz befindet sich tatsächlich ein Tippfehler. Es soll statt "insonuissent" - "insonuisset" heissen. Ihr sein also auf der richtigen Spur gewesen:)
Danke für die tolle Hilfe. Ich konnte alle Fehler nachvollziehen.
Niko45
Advena
 
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Aug 2018, 15:09

Nächste

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste