sub fagis

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

sub fagis

Beitragvon Philipp » Do 7. Mär 2019, 12:36

Salvete,

würdet ihr mir bitte bei einem Übersetzungsproblem helfen?

"sub fagis porrara ut videtur"

Wie zu sehen unter Buchen ...

Ich kann mit porrara leider nichts anfangen!


Viele Grüße
Philipp
Quaestor
 
Beiträge: 53
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:22

Re: sub fagis

Beitragvon Tiberis » Do 7. Mär 2019, 12:52

ein Wort bzw. eine Form porrara gibt es nicht. Wie lautet der Kontext?
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10192
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: sub fagis

Beitragvon marcus03 » Do 7. Mär 2019, 12:55

Philipp hat geschrieben:Ich kann mit porrara leider nichts anfangen!


perrara? = sehr selten (Schreib- oder Lesefehler?)
http://www.zeno.org/Zeno/0/Suche?q=perr ... Bibliothek

--> unter den Buchen/Buchenarten sehr selten, wie es scheint
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7364
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: sub fagis

Beitragvon Willimox » Do 7. Mär 2019, 13:04

scheint eine neuer-lateinische Form zu sein, verwandt mit "porr..." Lauch.
Zusammenhang mit Porree, Porridge aus Lauchzwiebeln....
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2060
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Re: sub fagis

Beitragvon marcus03 » Do 7. Mär 2019, 13:18

Willimox hat geschrieben:Zusammenhang mit Porree, Porridge aus Lauchzwiebeln....

Und wie passen die Buchen dazu? :?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7364
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: sub fagis

Beitragvon Philipp » Do 7. Mär 2019, 13:42

Danke euch! Also, mit sehr viel gutem Willen könnte man perrara lesen. Aber es macht für mich keinen rechten Sinn! Wieso ut videtur?

Da die Frage nach dem Zusammenhang kam: es gibt keinen wirklichen!

Sedini pr[ope]. Hökendorf sub fagis... Also, Stettin nahe Hökendorf unter Buchen...
Philipp
Quaestor
 
Beiträge: 53
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:22

Re: sub fagis

Beitragvon marcus03 » Do 7. Mär 2019, 13:50

wie man es/Stettin sehr selten sieht?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7364
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: sub fagis

Beitragvon Willimox » Do 7. Mär 2019, 14:20

Kontext/Buch/Schrift/längere Textstelle, sei so gut, o Philipp.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Porrata/porrara (?)

Bild
cf .
https://books.google.de/books?id=R8T9mw ... ur&f=false
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2060
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste