Unentschieden

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Unentschieden

Beitragvon marcus03 » So 5. Mai 2019, 10:07

Wie übersetzt man:

Zur Halbzeit stand es Unentschieden.

Das Spiel endete unentschieden/mit einem Unendschieden.

Gratias praemitto.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7724
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Unentschieden

Beitragvon Medicus domesticus » So 5. Mai 2019, 10:16

anceps -> unentschieden
pedifollis certamen anceps fuit ...etc.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6585
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Unentschieden

Beitragvon medicus » So 5. Mai 2019, 11:29

Ungerne widerspreche ich einem Experten, aber müsste es nicht pedifolli certamen heißen oder pediludium? :roll:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4525
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Unentschieden

Beitragvon Tiberis » So 5. Mai 2019, 12:58

Medicus domesticus hat geschrieben:anceps -> unentschiedenpedifollis certamen anceps fuit ...etc.

anceps heißt zwar u.a. auch "unentschieden", aber im Sinne von "incertum = ungewiss, d.h. mit ungewissem Ausgang".
Ich kann also während des Spiels von einem certamen anceps sprechen, solange es ungewiss ist, welche Mannschaft gewinnen wird, nicht aber, wie ich meine, nach dem Spiel, wo ja über das Resultat Gewissheit herrscht.
"Das Spiel endete unentschieden" wäre demnach etwa so zu übersetzen:
Neutro victore certamen finitum est. oder:
Neutra pars e certamine victrix exiit u.dgl.
In Bezug auf die Halbzeit jedoch ist die Verwendung von anceps möglich:
dimidio temporis peracto certamen anceps (vel potius: incertum) fuit.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10327
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste