quaestio magna

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

quaestio magna

Beitragvon sinemetu » Di 22. Sep 2020, 20:20

magnas gratias agimus "ex toto corde" vel solum "toto corde", quid meliorem esse putatis.
Zuletzt geändert von sinemetu am Mi 23. Sep 2020, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: questio magna

Beitragvon marcus03 » Mi 23. Sep 2020, 05:21

sinemetu hat geschrieben: quid meliorem esse putatis.

Dicas oportet: utrum melius putatis (De rebus duabus tantum agitur.)

Utraque vox (vix) invenitur:
https://latin.packhum.org/concordance?q=toto+corde

"toto pectore"/toto animo saepius offenditur:
https://latin.packhum.org/concordance?q=toto+pectore
https://latin.packhum.org/concordance?q=toto+animo
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: questio magna

Beitragvon sinemetu » Mi 23. Sep 2020, 07:53

gratias maximas ago tibi toto pectore, oh Marce03 ...

"Utraque vox vix mox invenitur:" :lol:
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: questio magna

Beitragvon marcus03 » Mi 23. Sep 2020, 08:40

invenietur
inveniatur(Potent./Iussiv/Optativ)
Si iam, nam iam! mox verweist in die Zukunft. Da ist der Römer streng. ;-)
https://latin.packhum.org/concordance?q ... 3%5BCic%5D

Multum quidem abesse videtur, quin ratione tua ad veras verborum radices pervenias, qui
nimia imaginatione utaris in verborum origine quaerenda id neglegens, quod periti reppererunt.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: questio magna

Beitragvon sinemetu » Mi 23. Sep 2020, 08:54

marcus03 hat geschrieben:invenietur
inveniatur(Potent./Iussiv/Optativ)
Si iam, nam iam! mox verweist in die Zukunft. Da ist der Römer streng. ;-)
https://latin.packhum.org/concordance?q ... 3%5BCic%5D

Multum quidem abesse videtur, quin ratione tua ad veras verborum radices pervenias, qui
nimia imaginatione utaris in verborum origine quaerenda id neglegens, quod periti reppererunt.


id excusare, amice, ad id tempus mano (ad manum?) libri (Walde, Frisk, etc.) mei non habeo (nobeo), quia in regno hungarico sum, peto.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: questio magna

Beitragvon marcus03 » Mi 23. Sep 2020, 09:08

sinemetu hat geschrieben:id excusare, amice, ad id tempus mano (ad manum?) libri (Walde, Frisk, etc.) mei non habeo (nobeo), quia in regno hungarico sum, peto

Grammatik beachten und Germanismen (unterstrichen) meiden!

mane ist indeklinabel:
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/mane?hl=mane
früh am Morgen = multo mane

Morgen spielt Bayern München im Superpokal in Budapest.
Karten gibts mW aber keine mehr.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: questio magna

Beitragvon sinemetu » Mi 23. Sep 2020, 09:17

marcus03 hat geschrieben:mane ist indeklinabel:
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/mane?hl=mane
früh am Morgen = multo mane


ich meinte: zur Hand - "ad manum", oder "in der Hand"- mano

marcus03 hat geschrieben:Morgen spielt Bayern München im Superpokal in Budapest.
Karten gibts mW aber keine mehr.

Fußball interessiert mich nur ganz ganz peripher, habe nicht mal eine TV zu Hause und noch nie Geld für Fußballkarten ausgegeben...
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: questio magna

Beitragvon ille ego qui » Mi 23. Sep 2020, 10:15

questio magna = große Beschwerde

Jetzt bitte nicht fragen, was questio und quaestio miteinander zu tun haben :P
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5849
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: questio magna

Beitragvon sinemetu » Mi 23. Sep 2020, 10:30

ille ego qui hat geschrieben:questio magna = große Beschwerde

Jetzt bitte nicht fragen, was questio und quaestio miteinander zu tun haben :P


emendavi! Gr. a.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: questio magna

Beitragvon marcus03 » Mi 23. Sep 2020, 10:32

Wer fragt, oft klagt (wenn er keine Antwort bekommt)-
Wer klagt, der wird gefragt, warum er klagt.

Alles nur eine Frage der assoziativen Präsens und des Sitzes im Leben. ;-)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: questio magna

Beitragvon sinemetu » Mi 23. Sep 2020, 10:38

marcus03 hat geschrieben:Wer fragt, oft klagt (wenn er keine Antwort bekommt)-
Wer klagt, der wird gefragt, warum er klagt.
Alles nur eine Frage der assoziativen Präsens und des Sitzes im Leben. ;-)


Das sich fragen und klagen so aneinander gebunden haben, hat natürlich schon mit assoziativer Präsenz zu tun. Fragen, frech und forsch liegen dicht beieinander...

Wer fragt, wird beklagt! Die Frage ist machtpolitisch betrachtet, die unangenehmste Erscheinung, die es gibt. Und damit die Leute nicht fragen, müssen sie eine Maske für Mund und Nase tragen. Die verhindert nämlich auch, daß sie den Gestank, der vom Kopf des Fisches ausgeht, riechen...
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: quaestio magna

Beitragvon ille ego qui » Mi 23. Sep 2020, 10:58

Das sich fragen und klagen so aneinander gebunden haben, hat natürlich schon mit assoziativer Präsenz zu tun.


"Natürlich" keineswegs! Dafür musst du erst einmal genauestens gucken, wie die "Ausgangsgestalt" dieser beiden Wörter ausgesehen haben und ob sich hier unregelmäßige - nicht-systemische - Lautveränderungen (mit der Folge größerer Ähnlichkeit) vollzogen haben. Ansonsten ist das eine ganz unzulässige Behauptung! Spekulation bleibt es aber in jedem Fall.
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5849
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: quaestio magna

Beitragvon ille ego qui » Mi 23. Sep 2020, 12:36

Addendum: Bei einem kurzen Versuch, via google etwas zu dem Begriff "assoziative Präsenz" in Erfahrung zu bringen, schwante mir, dass dies ein genuines Brakbekel (assoziative Präsenz zu Menetekel :cry: ) zu sein scheint.
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5849
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste