Schlagfall

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Schlagfall

Beitragvon sinemetu » Sa 17. Okt 2020, 18:52

Was bedeutet das Wort nun genau?

A. Schlaganfall
https://www.dwds.de/?q=Schlagfall

B: Bauernzug
https://matheplanet.de/default3.html?topic=249854=610
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Schlagfall

Beitragvon Tiberis » Sa 17. Okt 2020, 22:45

"Bauernzug" bedeutet es jedenfalls nicht, soviel steht fest. Der Ausdruck "Schlagfall" ist mir im Zusammenhang mit Schach - und ich spiele schon sehr lange Schach - noch nie untergekommen. Möglicherweise ist die Situation gemeint, in der eine Figur geschlagen wird, aber gebräuchlich ist dieses Wort nicht.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10752
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Schlagfall

Beitragvon marcus03 » So 18. Okt 2020, 06:59

Offenbar ist der Schlaganfall gemeint im DWDS.
In Foren wird oft schlampig geschrieben oder es ist eine spontane Neubildung.

Schlagfall = der Fall, in dem es zum Schlag kommt (vgl. Ernstfall)
Das wäre m.E. die Bedeutung, falls es das Wort gäbe.

Google kennt das Wort nicht. Warum wohl?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8988
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Schlagfall

Beitragvon medicus » So 18. Okt 2020, 09:24

Halbzüge seit dem letzte Bauernzug/Schlagfall

https://www.janko.at/Schach/Regeln/Notation.htm
:suche:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5224
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Schlagfall

Beitragvon Tiberis » So 18. Okt 2020, 13:01

medicus hat geschrieben:https://www.janko.at/Schach/Regeln/Notation.htm


auch hier wird der Begriff Schlagfall nicht erklärt, aber aus dem Kontext geht hervor, dass er so zu verstehen ist, wie ich bereits vermutet habe.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10752
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Schlagfall

Beitragvon sinemetu » So 18. Okt 2020, 13:47

Sagte man früher nicht dazu Doppelbauer?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4285
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Schlagfall

Beitragvon Tiberis » So 18. Okt 2020, 19:08

sinemetu hat geschrieben:Sagte man früher nicht dazu Doppelbauer?


Doppelbauer sagt man auch heute, aber das ist ganz was anderes und bezeichnet die Situation, dass 2 Bauern auf einer Linie sind, z.B. Bauern auf e5 und e6. Diese Situation ergibt sich dann, wenn der Bauer auf der Linie d oder f eine gegnerische Figur auf der Linie e schlägt und der ursprüngliche e-Bauer noch vorhanden ist.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10752
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste